News

Schmittgall „bruddelt“ sich ins Jahr 2019

Stuttgart, 13. Dezember 2018

Die in Stuttgart ansässige, inhabergeführte Agenturgruppe Schmittgall startet zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres eine ganze besondere Aktion für Kunden, Geschäftspartner und Freunde: Es wird gebruddelt was das Zeug hält.

Wenn der Schwabe oder die Schwäbin grantig ist, dann bruddelt er – oder sie. Das bedeutet, dass man leise und kaum hörbar vor sich selbst seinen Unmut kundtut, sich beschwert oder schimpft. Gebruddelt wird, wenn man seinen eigenen Ärger artikulieren möchte; nicht, um andere darüber zu informieren. Schwäbische Grobheiten sind an niemanden gerichtet und sind selten ’so gmoind‘. Bruddeln ist einfach heilsam, befreiend und echter Balsam für die Seele!

Und weil es insbesondere in der eigentlich so schönen Vorweihnachtszeit manchmal stressig her geht, gibt es von der Schmittgall Gruppe für Kunden, Geschäftspartner und Freunde auf allen sozialen Kanälen nahezu jeden Tag eine Lektion im Bruddeln auf schwäbisch.

Schmittgall macht 2019 zum Jahr des Bruddelns.
Damit auch Nicht-Schwaben bruddeln lernen, gibt es außerdem von der Schmittgall Gruppe eine kleine Erfindung: die Bruddler-Soundbox. Mit dieser kann jeder in bestem Schwäbisch herzhaft bruddeln. Mühelos per Tastendruck. Die Soundbox kann man bei „Kommerz mit Herz“ kaufen oder auch online nutzen. Einfach auf www.dr-bruddler.de vorbeisurfen und erfahren, wie gut Bruddeln tut. So an Lombagruschd, so an vrreggdr!

 

Pressekontakt:

t5 content influenced algovir® Erkältungsspray

Stuttgart, 06. Dezember 2018

Die Erkältungszeit startet gerade voll durch. Und das Unternehmen Hermes Arzneimittel GmbH startet mit t5 content, Agentur für digitales Influencer Marketing der Stuttgarter Schmittgall Gruppe, eine saisonale Kampagne für das Produkt algovir® Erkältungsspray.

“Die Kampagne hat zum Ziel, die Brand Awareness für algovir® in den definierten Zielgruppen zu steigern und das Produkterlebnis authentisch zu vermitteln. Influencer nutzen dazu ihre Bekanntheit um nahbar, authentisch und dialog-orientiert über ihre eigenen Erfahrungen zu berichten.“, so Hans-Jörg Schäuble, Head of Operations bei t5 content.

Wolf Stroetmann, Geschäftsführer von Schmittgall HEALTH, unterstreicht: „Mit den Möglichkeiten von digitalem Influencer Marketing betreten wir – jenseits der üblichen Healthcare Kommunikation – ganz neue Ebenen und können einer Marke wie algovir Erkältungsspray noch mehr Relevanz in seinen Zielgruppen verschaffen. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden Hermes für diese Kampagne begeistern konnten.“

Schmittgall HEALTH betreut den Kunden Hermes Arzneimittel GmbH seit 2016 für doc® Schmerzgel in der klassischen Markenkommunikation und begleitete den erfolgreichen Launch von algovir® Erkältungsspray im Jahr 2017 mit TV-Spots, Printanzeigen in Endverbraucher- und Fachtiteln sowie mit weiteren On- und Offline Aktivitäten.

Facebook_Nenalisi

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall HEALTH gewinnt DR. KADE / BESINS Pharma GmbH als Neukunden

Stuttgart, 22. November 2018

Ab sofort betreuen die Stuttgarter HealthCare Spezialisten die Marke Testogel® des Berliner Pharmaunternehmens DR. KADE / BESINS. Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind die erfolgreiche Weiterführung und der Ausbau der bekannten Urologen-Marke. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf einem umfangreichen Maßnahmenpaket, das Digital und Klassik verzahnt, alle zielgruppenrelevanten Touchpoints berücksichtigt und die Kreation und Produktion von Werbemitteln sowie die Erstellung crossmedialer Inhalte umfasst.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und darauf, unsere Expertise in dieser Indikation einzubringen“, so Wolf Stroetmann, Geschäftsführer Schmittgall HEALTH. Neben Wolf Stroetmann zeichnen bei Schmittgall HEALTH Heidi Funk (Medizin), Arne Richter (Etat Direktor) sowie das Team um Kreativ-Geschäftsführer Gunther Brodhecker für die Betreuung des Kunden DR. KADE / BESINS verantwortlich.

„Schmittgall HEALTH hat unsere Wünsche und spezifischen Herausforderungen erkannt und uns mit einer kreativen Umsetzung überzeugt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“, erklären Sebastian Homuth und Thomas Ebers, Produktmanagement der DR. KADE / BESINS Pharma GmbH, Berlin.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall HEALTH entwickelt einen Strauß voll Ideen gegen starke Hypertonie

Stuttgart, 05. November 2018

Im Pitch um den Launch des neuen Hypertonie-Triples
Viacorind® von Servier Deutschland gelingt es Schmittgall HEALTH sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren durchzusetzen. Damit erweitern die Stuttgarter ihr aktuelles Betreuungsportfolio um die Indikationsgruppe Hypertonie.

Das Team um Gunther Brodhecker, Creative Director bei Schmittgall HEALTH, und Winfried Krenz konzipierte für das Pharmaunternehmen Servier eine Markenkampagne, die sich mit einer markanten Bildsprache und dem klaren Leistungsversprechen „Viacorind®. Stark gegen Hypertonie. Geliebt vom Stoffwechsel.“ an Fachkreise richtet.

„Das bewusste Spiel mit den Gegensätzen – Stark in der Wirkung, geliebt vom Stoffwechsel – haben wir in unserer Kampagne mit Augenzwinkern inszeniert und dabei eine ikonische Markenfigur geschaffen.“, erklären Gunther Brodhecker und Tobias Müller, Art Director bei Schmittgall HEALTH.

Das Kampagnenmotiv zeigt einen muskulösen Mann in klassischer Holzfällergeste, der statt brachialer Axt einen freundlichen Blumenstrauß auf der Schulter präsentiert. Das Produktlogo mit Claim löst die Situation auf und verrät dem Betrachter, für wen der Muskelmann so entschlossen und selbstbewusst zum Strauß greift.

„Wir haben uns für die Kampagne von Schmittgall entschieden, weil der Auftritt präzise das zum Ausdruck bringt, was uns im Markt differenziert. Zudem hat die Kampagne in Anzeigentests viel Aufmerksamkeit bekommen. Mit diesem Motiv möchten wir den Ärzten das gute Gefühl vermitteln, dass sie mit Viacorind bei vorbehandelten Hypertonikern mit Begleiterkrankungen neben einer starken Wirksamkeit gleichzeitig ein positives Stoffwechselprofil erwarten dürfen,“ so Frau Dr. Ziegler, Group Product Manager CV bei Servier Deutschland.

„In einem kompetitiven Markt wie dem des Bluthochdrucks ist es wichtig, die Alleinstellungsmerkmale des Produkts eindeutig zu identifizieren und diese zielgruppenrelevant und eigenständig zu inszenieren. Das Feedback zum neuen Auftritt ist auf Seiten der Ärzte und des Außendienstes durchweg positiv und wir freuen uns, Servier als Kunden zu haben,“ fügt Arne Richter, Etat Director bei Schmittgall HEALTH, hinzu.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall Tower 5: Digitalspezialist gewinnt beim Annual Multimedia Award 2019

Stuttgart, 22. Oktober 2018

Mit der Arbeit „SCHOTT Innovationsplattform“ für den international tätigen Technologiekonzern SCHOTT AG überzeugt Schmittgall Tower 5 die Jury des Annual Multimedia Award 2019 durch eine spannende, informative Gestaltung sowie individuelles Design.

Wie schafft man es, eine heterogene Zielgruppe für fachlich komplexe Inhalte zu interessieren und gleichzeitig die eigene Innovationskraft des Unternehmens unter Beweis zu stellen? Die Antwort: Mit spannendem und informativem Storytelling, das auf einer innovativen Online-Plattform gebündelt und erlebbar gemacht wird.

Das aufmerksamkeitsstarke Design der Plattform, die moderne Inszenierung und der integrierte Ansatz überzeugten die Jury des Annual Multimedia Award 2019, die die Digitalspezialisten von Schmittgall Tower 5 in der Kategorie Microsite mit Silber auszeichnete.

„Es ist großartig zu sehen, dass sich die harte Arbeit für unseren Kunden SCHOTT bei der Zielgruppe und nun auch bei diesem Award auszahlt“, sagt Julian Schmittgall, Geschäftsführer von Schmittgall Tower 5, mit Stolz. „Wir glauben an innovative Ideen und Umsetzungen, wollen aber gleichzeitig nie die Interessen unseres Publikums aus den Augen verlieren. Unsere Projekte sollen begeistern. Was wir mit der Innovationsplattform für SCHOTT definitiv geschafft haben. Wir freuen uns, dass wir uns mit dem Projekt in die Riege der Gewinner einreihen.“

Weitere Informationen zu den Spezialitäten und Projekten von Schmittgall Tower 5 finden Interessierte auf der Webseite des Unternehmens http://www.tower5.de

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall HEALTH hat was gegen wunde Babypopos

Stuttgart, 16. Oktober 2018

Die Töpfer GmbH, Dietmannsried und Schmittgall HEALTH arbeiten an einem neuen Unternehmens- und Markenauftritt, der die Töpfer Sortimentsbereiche Babynahrung, Babypflege und Mamacare einschließt. Der neue Auftritt startet 2019. Zuvor gibt es noch viel zu tun. Unter anderem entstehen eine neue Website sowie ein neuer Auftritt für die Produkt- und Service-Kommunikation. Dabei setzt Töpfer erstmals auf eine Full Service Agentur, die offline wie online die komplette Kommunikationsarchitektur überarbeitet. National bekannt ist Töpfer vor allem über das seit Jahrzehnten bei Müttern und Hebammen etablierte und einzigartige Töpfer Kinder Kleiebad gegen wunde Babypopos. Marketing- und Vertriebsleiter der Töpfer GmbH, Christoph Zimmermann erklärt: „Schmittgall hat uns als Marke nicht nur verstanden, sondern zudem gezeigt, wie wir als Mittelständler in Zukunft über alle Kanäle z.B. online, mit Influencer Marketing sowie mit einem intelligent vernetzten Multi Channel Marketing noch mehr Kommunikationseffizienz und Präsenz auf die Straße bringen können“. Wolf Stroetmann, Geschäftsführer bei Schmittgall HEALTH betont: „Wir freuen uns auf eine spannende Aufgabe und eine Unternehmensmarke, die noch ganz viel Potenzial hat bei den Zielgruppen, nämlich bei Pädiatern, Hebammen und vor allem bei werdenden und jungen Müttern. Denn alle Produkte von Töpfer sind mit ganz viel Herzblut, Liebe und Erfahrung gemacht und echte Problemlöser für gestresste Eltern auf der Suche nach Rat und Tat.“

Töpfer Kinderbad

Bild Quelle: www.wunderhaftig.net

Die erste Influencer-Kampagne von Schmittgall für das Töpfer Kinder Kleiebad war bereits ein voller Erfolg.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Neue Konstellation in der Geschäftsführung Schmittgall HEALTH

Stuttgart, 02. Oktober 2018

Schmittgall HEALTH beruft den Kreativ-Chef Gunther Brodhecker in die Geschäftsführung. Nach Stationen u.a. bei Saatchi & Saatchi, Lowe Lintas und Kastner & Partner wirkt Gunther Brodhecker seit 1,5 Jahren bei den Stuttgarter Healthcare Experten. Parallel dazu zieht sich der langjährig geschäftsführende Gesellschafter, Winfried Krenz, aus der operativen Geschäftsführung zurück. Er bleibt weiterhin Gesellschafter der Agentur und wird sich in der neu geschaffenen Rolle des Chief Strategic Officer noch intensiver um die strategischen Belange und Herausforderungen der Agentur-Kunden kümmern. Der geschäftsführende Gesellschafter Florian Schmittgall und Beratungsgeschäftsführer Wolf Stroetmann freuen sich auf die Zusammenarbeit in der neuen Konstellation: „Die Agentur hat schon immer für ausgezeichnete Strategie, Beratung und Kreation gestanden. Jetzt dokumentiert sich das auch in der neuen Zusammensetzung der Agenturführung. Gemeinsam wollen wir auch weiterhin die erste Adresse für ausgezeichnete und kreative Healthcare-Kommunikation bleiben“.

Geschäftsführung Schmittgall

Bild: v.l.n.r. Winfried Krenz, Gunther Brodhecker, Wolf Stroetmann, Florian Schmittgall

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Alles, was gut ist, bleibt.

Stuttgart, 01. Oktober 2018

Vor 40 Jahren war Schmittgall eine der ersten Agenturen, die sich ganz und gar dem Thema „Gesundheitskommunikation“ verschrieben hat. Vieles, ja man möchte meinen, fast alles hat sich in den letzten vier Jahrzehnten in der Healthcare-Kommunikation verändert: Internet, Globalisierung, Digitalisierung, Influencer, Big Data, nichts ist wie früher. Außer der Tatsache, dass Schmittgall HEALTH weiterhin die Nase vorn hat, wenn es um kreative Healthcare Kommunikation geht. In einer neuen Publikation werden aktuelle Arbeiten vorgestellt und die kann unter info@schmittgall.de kostenfrei bestellt werden.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

40 Jahre Schmittgall HEALTH – Die Gesundheitsagentur

Stuttgart, 17. August 2018

Auf den Tanzflächen der Welt tobt „Saturday Night Fever“. Im Weißen Haus sitzt ein Erdnussfarmer. Und im württembergischen Stuttgart macht sich Bernd Schmittgall Gedanken über die Ausrichtung seiner 1978 gegründeten Werbeagentur.

„Warum sollten in der Healthcare Kommunikation nicht die gleichen Regeln und Anforderungen für gute, kreative und erfolgreiche Werbung gelten, wie in der Konsumgüterwerbung? Hier erkannte ich eine Riesenchance, Dinge neu und überraschend anders zu tun.“, resümiert Bernd Schmittgall.

Die erste DTC-Kampagne hinter der ein RX-Präparat stand: eine Bildstory zu den Themen Kontrazeption und Akne in der „Bravo“ und im „Mädchen“. Die ersten Awareness-Kampagnen mit einem „Promi“ als Zugpferd: Rosi Mittermaier ist Botschafterin gegen Knochenschwund. Pelé schickt Männer mit Erektionsstörungen zum Arzt – Viagra®: die erste internationale Kampagne, die keiner Adaption bedurfte. Und das sind nur einige der Meilensteine, die Schmittgall setzte.

Die Gesundheitsagentur
„Innovativ sein ist Teil unserer DNA. Als einzige Agentur schaffen wir regelmäßig über kreative Healthcare Kommunikation und Positionierung Bestseller.“, reflektiert Florian Schmittgall, der die Agenturgruppe in zweiter Generation führt.

Mit neuen Geschäftsfeldern, z.B. digitalen Tools für die Außendienstkommunikation, mit Kongress TV und Health Clips veränderte sich die Agentur in den letzten Jahren. „Wir sind schon lange keine reine Healthcare Werbeagentur mehr“, sagt Winfried Krenz. „Wir sind immer mehr strategischer An-sprechpartner in übergreifenden Zukunftsfragen der Healthcare Kommunikation.“

Und so wurde aus der klassischen Werbeagentur die Gesundheitsagentur Schmittgall HEALTH, die ihre Kunden ganzheitlich betreut und dabei ihrer DNA treu bleibt: Inhaber geführt, mittelständisch, familiär.

Raum für Innovationen
Mit dem Schmittgall HEALTH LAB haben die Stuttgarter auch intern einen Raum geschaffen, in dem Innovationen systematisch generiert werden. Hier entstehen unter anderem digitale Informationssys-teme für Patienten und Angehörige oder auch Influencer Kampagnen, trotz und mit Heilmittelwerbe-gesetz. „Healthcare und Influencer – geht das überhaupt überein, fragen sich viele in der Branche,“ sagt Wolf Stroetmann. „Die Antwort ist: ja, es geht. Mit intelligenten Lösungen und durchdachten Prozessen können wir eine authentische Healthcare Kommunikation als integralen Kampagnen-Bestandteil realisieren.“

Leidenschaft ist die Basis
„Bei allem Wandel: Unser Herz schlägt nach wie vor für die große Idee, die kreative Kampagne, für die wir alles geben“, ergänzt Gunther Brodhecker abschließend.

So ist man stolz darauf, aufmerksamkeitsstarke Kampagnen für große Marken seit vielen Jahren er-folgreich zu betreuen. Und auch auf neue Kampagnen, wie z.B. die für den VeRi-Aristo Verhütungs-ring, die beim diesjährigen COMPRIX „abgeräumt“ hat.

Die Branche ist in permanentem Wandel. Schmittgall HEALTH stellt sich diesem Wandel und hat das Jubiläumsjahr konsequent unter das Motto „Change or get changed“ gestellt.

 

Aktuelle Kampagnen

40-Jahre-Schmittgall-HEALTH_Aktuelle-Kampagnen

 

Meilensteine

40-Jahre-Schmittgall-HEALTH_Meilensteine

 

Pressekontakt:

Schmittgall HEALTH stärkt die aktuelle Kongressberichterstattung „über Nacht“

Stuttgart, 31. Juli 2018

Das von Schmittgall HEALTH als Kongress TV entwickelte Konzept zur Kongressberichterstattung für Kunden aus dem Healthcare Bereich bringt internationale Kongresse über Nacht direkt zum Arzt.

Auf Grund des bestehenden Compliance Kodex ist es für viele Ärzte in Deutschland schwierig, vor allem an internationalen Fachkongressen teilzunehmen. Dabei waren diese schon immer der beste Weg, sich über neueste Trends zu informieren, sich mit Kollegen auszutauschen und aktuellste Studien zu diskutieren.

„Bei Schmittgall HEALTH stellten wir uns die Frage: Was kann man tun, wenn auf den wichtigsten Veranstaltungen, auf denen die aktuellsten Entwicklungen diskutiert und Produktinnovationen vorgestellt werden, ein Großteil der relevanten Zielgruppe fehlt.“, sagt Winfried Krenz, Geschäftsführer bei Schmittgall HEALTH. „Unsere Lösung ist: Wenn Ärzte nicht zum Kongress kommen, bringen wir den Kongress zu den Ärzten.“, ergänzt Gunther Brodhecker, Kreativdirektor der Agentur.

Namhafte Experten fassen täglich vor Ort die Kongress Highlights zusammen. Schmittgall HEALTH filmt die Interviews, schneidet sie über Nacht und stellt sie zur Freigabe den Kunden bereit. Bereits am nächsten Morgen können sich die Ärzte mit einem persönlichen Zugangscode in die Kongress TV Microsite einloggen und der Berichterstattung folgen. „Ohne Zeitverlust kön-nen wir so aktuellste Inhalte aus dem Kongress an alle interessierten Ärzte übertragen, die nicht persönlich vor Ort sein können. Auf diese Weise bringen wir den Arzt zum Kongress.“ fasst Gunther Brodhecker weiter zusammen.

Namhafte Unternehmen in Deutschland realisieren das Kongressformat bereits erfolgreich. Gemeinsam konnte Kongress TV so auch kontinuierlich optimiert und weiterentwickelt werden. „Kongress TV setzt, anders als andere Formate, nicht auf langatmige Komplettberichterstattung, sondern auf Verdichtung und Kommentierung durch Top-Experten. Und ist so optimal in den hektischen Alltag des Arztes integrierbar.“, so Julia Barner, bei Schmittgall HEALTH für die Rea-lisierung von Kongress TV verantwortlich.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

COMPRIX 2018: Fünf Mal Gold für Schmittgall HEALTH

Stuttgart, 28. Mai 2018

COMPRIX 2018: Fünf Mal Gold für Schmittgall HEALTH

YES, we did! Bei der COMPRIX Preisverleihung für kreative Healthcare Kommunikation am 25. Mai 2018 in Köln wurde Schmittgall HEALTH gleich mehrfach mit dem begehrten Gold-Award ausgezeichnet.

Fünf Gold-Auszeichnungen ließen das Team um Kreativ-Direktor Gunther Brodhecker und um die Geschäftsführung Florian Schmittgall, Winfried Krenz sowie Wolf Stroetmann jubeln. Sie waren am Abend des 25. Mai 2018 in Köln zu Recht Grund zum Feiern.

Viermal Gold gab es für die außergewöhnliche Kampagne rund um den Verhütungsring VeRi-Aristo® von Aristo Pharma. Den Mut, einmal ganz anders für ein Rx Produkt zu kommunizieren hat die COMPRIX-Jury mit Gold in den Kategorien Rx Fachanzeige, Rx Anzeigenstrecke, Rx In-tegrierte Kampagne und Rx Mailing belohnt. „Das Briefing war sehr unkonventionell“, berichtet Julia Barner, Ansprechpartnerin auf Agenturseite. „Der Ring sollte im Zentrum stehen, modern und ruhig auch frech. Der Rest blieb komplett uns überlassen.“ Dazu ergänzt Gunther Brodhecker: „Wir haben den „Verhütungsantrag“ erfunden und so den VeRi-Verhütungsring mit der Emotionalität eines Verlobungsringes aufgeladen.“

Gold gab es außerdem für die Xelevia® /Velmetia® Kampagne in der Kategorie Rx Integrierte Kampagne Print laufend. Nach 10 Jahren Erfolg im hart umkämpften Markt der oralen Antidiabe-tika sollte die Erfolgsgeschichte von Xelevia® /Velmetia®  für den Kunden Berlin-Chemie AG mit einer kraftvollen Jubiläumskampagne fortgeschrieben werden. Das Team um Kreativ-Direktor Gunther Brodhecker und Art-Direktorin Eva Veit realisierte dies mit einer Kampagne, die die alternativlose Konsequenz der Therapie mit einem aufmerksamkeitsstarken Visual kommuniziert. „Neben einer starken roten Optik dramatisiert die Kampagne vor allem die Botschaft „Nach … kommt…“. Hier haben wir das Prinzip der logischen Konsequenz genutzt. Denn so, wie nach neun zehn kommt, kommt nach Metformin Xelevia® /Velmetia® .“, erklärt Elke Janson, Beraterin für das Produkt bei Schmittgall HEALTH.

„Der COMPRIX ist der bedeutendste Award für kreative Healthcare Kommunikation im deutsch-sprachigen Raum. Und die härteste Währung. In keinem anderen Land gibt es einen vergleichbaren Award dieser Größenordnung. Neben fünf Goldawards haben es insgesamt weitere 16 Arbeiten unserer Agentur auf die Shortlist gebracht. Das ist fantastisch und zeigt mir das hohe kreative Potential unseres gesamten Teams.“, fasst Florian Schmittgall, Geschäftsführer der Schmittgall Gruppe, abschließend zusammen.

Über Schmittgall HEALTH
Schmittgall HEALTH ist die meist ausgezeichnete Gesundheitsagentur in Deutschland. Mehr als 40 kluge Köpfe – Kreative, Berater, Menschen aus dem Backoffice und Digital Natives – verbindet die Leidenschaft für Gesundheitsthemen, neue digitale Gadgets und die Freude an Healthcare Kommunikation. Jahrzehntelange Healthcare Erfahrung, hohe medizinische Expertise und Kampagnen, die Aufmerksamkeit, Sympathie und Vertrauen schaffen – Schmittgall HEALTH steht für Gesundheitskommunikation mit kompromissloser Kreativität.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Neue Dachkampagne Diabetes für Berlin-Chemie AG

Stuttgart, 23. Mai 2018

Im Pitch um die Dachkampagne Diabetes der Berlin-Chemie AG setzt sich Schmittgall HEALTH mit der „WER …“-Kampagne gegen zwei namhafte Healthcare Agenturen durch.

Moderne Diabetes-Medikamente – und seien sie noch so gut – reichen alleine nicht aus. Damit Patienten ihre Therapie aktiv annehmen und mitgestalten können brauchen und fordern sie von Ihren Ärzten und den DiabetesberaterInnen individuelle und tiefgreifende begleitende Informationen zu ihrer Behandlung. „Deshalb“, so Winfried Krenz, Geschäftsführer bei Schmittgall HEALTH, „unterstützt Berlin-Chemie die Entwicklung einzigartiger Projekte, die Ärzten und medizinischem Fachpersonal dabei helfen, dass bei ihren Patienten Diabetes und ein gutes Leben zusammenpassen.“

Die neue Dachkampagne wurde entwickelt, um die Exzellenz dieser Projekte zu kommunizieren und klar mit Berlin-Chemie zu verknüpfen. Das Leistungsprofil soll eindeutig vom Wettbewerb abgrenzen und die Sichtbarkeit des Angebotes für medizinisches Fachpersonal und Patienten erhöht werden. Kurzum: die Innen- und Außenwahrnehmung sollte deutlich verbessert werden. Die Projekte in Verbindung zu den Produkten und dem Unternehmen Berlin-Chemie zu bringen, war somit Kern des Briefings.

„Die Projekte sind als Einzelmarken mit eigener Identität oft gut bekannt und werden sehr geschätzt. Sie bieten für Ärzte, Fachpersonal und Patienten entscheidende Mehrwerte. Ganzheitlich und nachhaltig. Produkte wie Liprolog® oder Xelevia® und Velmetia® gehören zu den modernen Standardmedikamenten und werden häufig verordnet. Das Unternehmen als Absender ist dagegen leider nahezu unsichtbar.“, erläutert Carolin Prasmo, verantwortliche Kundenberaterin bei Schmittgall HEALTH.

Das Team der Agentur um Kreativ-Direktor Gunther Brodhecker und Art-Direktor Hans-Jörg Fauth stellte sich also die große Frage: WER stellt eigentlich all das auf die Beine? Und konnte mit der gleichnamigen Kampagne den Kunden überzeugen.

„Berlin-Chemie als Dachmarke und Absender muss viel stärker werden, damit Produkte und Projekte voneinander profitieren können. Wir wollen eine sichtbare Absendermarke mit starken Einzelmarken. Die strategischen Überlegungen und Ansätze von Schmittgall HEALTH, die sich in der präsentierten Kampagne wiederfinden, haben uns überzeugt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung, den Roll-Out und die Weiterentwicklung über die nächsten Jahre“, fasst Michael Bollessen, Produktgruppenleiter Marketing bei Berlin-Chemie zusammen.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Erster Patient Centricity Workshop erfolgreich

Stuttgart, 14. März 2018

Die richtige Botschaft zur rechten Zeit am rechten Ort und in der richtigen Art und Weise. Mehr zu diesem Schlüssel für eine erfolgreiche Arzt- und Patientenkommunikation im Gesundheitssektor erfuhren und erarbeiteten die Teilnehmer im Rahmen des von Schmittgall HEALTH initiierten Patient Centered Design Workshops Anfang März in Stuttgart.

Das Interesse war groß, der Workshop schnell ausgebucht. Brandmanager, Marketing Manager, Patient Relations Manager, Onlinemarketingspezialisten und Public Relations Manager entwickelten in Gruppenarbeit Personas, diskutierten und erarbeiteten eine mögliche Patient Journey.

Patient Centered Design stellt den Patienten in den Mittelpunkt unserer Maßnahmen und Konzepte. So erläutert Ursula Seng, Creative Director Digital bei Schmittgall Tower 5, zu Beginn des Workshops: „Patienten wollen eine aktive Rolle im Umgang mit ihrer Krankheit einnehmen, wollen stärker als bisher an Entscheidungen beteiligt sein. Der Patient ist nicht mehr länger der passive Empfänger medizinischer Leistungen. Er wird immer mehr zum aktiven Mit-Entscheider seiner Behandlung. 3,5 Milliarden Gesundheitsanfragen täglich bei Google machen das mehr als deutlich.“

Patienten denken in Bedürfnissen. Unternehmen in Kanälen. Deshalb ist es wichtig, zunächst die Bedürfnisse der Kunden kennen zu lernen und dann in Kanälen zu denken. Und genau hier setzt die Design Methode an. Im Workshop erlernten die Teilnehmer Wege zur kreativen Problemlösung und erarbeiteten mit den Referenten, wie sie unterschiedliche Erfahrungen, Meinungen und Perspektiven hinsichtlich einer Problemstellung zusammenbringen, um daraus geeignete Maßnahmen abzuleiten. Sie analysierten, definierten und konzeptionierten, evaluierten und setzten um.

So sagt Patrick Cabalzar, Geschäftsführer der Schmittgall Tower 5 GmbH „Verstehen. Beobachten. Sichtweisen definieren. Ideen und Konzepte entwickeln. Und in jeder Phase spiegeln, ob der eingeschlagene Weg der Richtige ist. Wir wollen und müssen in jeder Phase unserer Kundenansprache unseren Kunden verstehen. Und aus diesem Grund ist die Definition von Personas und das Kennen der Patient Journey so wichtig.“

Nach der Einführung ging es dann auch in die Gruppenarbeit. In drei Gruppen wurden verschiedene Personas zu einer vorher definierten Indikation entwickelt. Persönlichkeit, Motivation, bevorzugte Informationskanäle, Ziele und Wünsche, aber auch Frustration. „Die Biographie ist der Kern. Man lernt den Kunden auf diese Weise immer besser kennen, spiegelt ihn und fragt sich, ob man diese Persona mit der gewählten Kommunikation anspricht. Man erfährt auch mehr über die Rolle von Familie, Freunden, Therapeuten oder Gesprächsgruppen in den jeweiligen Stadien der Erkrankung.“ führt Cabalzar weiter aus.

„Das Feedback war sehr positiv, der Austausch mit den Teilnehmern extrem wertvoll. Wir werden auf jeden Fall in diesem Jahr weitere Patient Centered Design Workshops anbieten. Und freuen uns auf einen regen Austausch mit den Teilnehmern.“, zieht Wolf Stroetmann, Geschäftsführer von Schmittgall HEALTH am Ende der Veranstaltung sein persönliches Resümee.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall HEALTH und APOGEPHA gestalten den Jahresauftakt 2018 aufmerksamkeitsstark mit Rosen und Kettensäge

Stuttgart, 16. Februar 2018

Schmittgall HEALTH gewinnt APOGEPHA als neuen Kunden. Das erste gemeinsame Projekt ist die Launchkampagne für Pivmelam®, zugelassen für die akute unkomplizierte Zystitis.

Mit Kettensäge und einem Rosenbeet hat die auf Pharmakommunikation spezialisierte Stuttgarter Kreativschmiede APOGEPHA überzeugt. „Die Kombination aus kompetitiver und leistungsversprechender Kommunikation hat uns an dieser Idee begeistert. Die untypische Kombination der Kettensäge mit einem Rosenbeet macht neugierig und sorgt für Aufmerksamkeit.“, so Kathrin Krabbe, Gruppenleiterin Marketing Harninkontinenz / Harnwegsinfektionen.

Ein Launch Mailing an ca. 5.000 Urologen bundesweit hat die Neueinführung von Pivmelam® angekündigt, über das Produkt informiert und die Vorteile gezielt herausgearbeitet. Des Weiteren wurden ein Gesprächsfolder und weitere flankierende Werbemittel für die Neueinführung konzipiert und umgesetzt.

„Wir haben mit dieser Kampagne das bekannte Thema der Breitbrandantibiotika einfach umgedreht und machen als kreative Idee mit dem Schmalspektrum Antibiotikum mit gezielter Wirkung für die Blase den Ärzten bewusst, dass man nicht immer mit dem „Hammer“ – in dem Fall mit der Kettensäge – vorgehen muss. Dass es auch gezielter geht. Hierfür stehen im übertragenen Sinne die Rosen und die Kettensäge. Ein tolles Projekt für ein tolles Produkt, das in der Umsetzung mit dem Team von APOGEPHA sehr viel Spaß bereitet hat.“, so Julia Barner, verantwortliche Kundenberaterin bei Schmittgall HEALTH.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Auszeichnung beim Type Directors Club New York

Stuttgart, 02. Februar 2018

Tobias Müller, Nachwuchskreativer bei Schmittgall HEALTH, und Nicolas Bernklau wurden mit ihrer Bachelorarbeit „illitera“ vom Type Directors Club New York mit dem „Certificate of Typographic Excellence“ ausgezeichnet!

Über 2.000 Arbeiten aus 55 Ländern wurden bei dem renommierten Designwettbewerb einge-reicht. Die Gewinner-Arbeiten sind Teil der internationalen Wanderausstellung „TDC64“, die in 16 Ländern zu sehen sein wird. Zusätzlich wird die Arbeit im TDC Jahrbuch „The World’s Best Typography“ veröffentlicht.

„Keine andere Personengruppe ist so weit von Typografie entfernt wie Analphabeten. Um eine Brücke zwischen Grundbildung und Design zu schlagen, haben wir Experten dieser Bereiche befragt und uns auf die Suche nach Analphabeten gemacht, um mit ihnen in Kreativ-workshops Buchstaben zu entwerfen. Dadurch soll die Angst vor Schrift verringert und Be-troffene zum Lernen motiviert werden. Zusätzlich wird durch die Verbreitung der entstandenen Schriften Sensibilisierungsarbeit geleistet. Wir sind Mega-Glücklich über diese Auszeichnung.“, sagt Tobias Müller.

Und Florian Schmittgall, Geschäftsführer der gleichnamigen Agenturgruppe, ergänzt stolz: „Der Type Directors Club in New York ist die führende Institution zur Förderung der Typografie. Jährlich zeichnet der TDC herausragende Leistungen im typografischen Bereich aus. Die ausgezeichneten Arbeiten sind richtungsweisend für Gestaltungstrends. Wir sind mächtig stolz und freuen uns mit und für Tobi, der im Oktober letzten Jahres sein Studium zum Mediendesigner in Kooperation mit unserer Agentur erfolgreich abgeschlossen hat.“. Weitere Infos zum Projekt von Tobi und Nicolas finden Interessierte hier: www.illitera.de

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Nurofen®. Bald in neuer Dimension.

Stuttgart, 05. Dezember 2017

Reckitt Benckiser (RB) baut sein erfolgreiches Nurofen® Produktportfolio weiter aus. Schmittgall HEALTH, die Gesundheitsagentur aus Stuttgart entwickelte nun eine spannende Ankündigungs-Kampagne für die neueste Nurofen® Innovation. Ab Dezember 2017 ist es soweit. Apotheker und PTAs können sich ab sofort informieren und Genaueres erfahren unter www.apothekia.de und dort mit einer Produktschulung ein mydays „Goodbye Alltag“ Paket gewinnen. Die Pre-Launch Kampagne läuft in Apotheker- und PTA Fachtiteln sowie online.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Schmittgall HEALTH:

Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Arne Richter, Etatdirektion
Gunther Brodhecker, CD
Florian Fritz, Art Direction

Verantwortlich bei RB:

Franziska Dittrich, Senior Brand Manager
Melissa Deck, Brand Manager
Jessica Brey, Brand Management

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Gegen Erkältungsviren kann man sich jetzt wehren.

Stuttgart, 24. November 2017

Schmittgall HEALTH präsentiert Innovation

Hermes Arzneimittel, legt nach für algovir® dem neuen Erkältungsspray.

Zu dem algovir® Launch TV Spot von Schmittgall Health, in dem Feuerwehrleute mit ersten Erkältungsanzeichen die Apotheke stürmen, folgt nun ein ergänzender 6 Sek. Reminder Spot, der in Kombination geschaltet wird und unterstreicht, dass man sich gegen Erkältungsviren ab sofort wehren kann. Präsentiert wird dabei auch das Produkt algovir® Kinder, denn damit ist algovir® auch für Kinder ab 1 Jahr anwendbar.

Link zum algovir® Reminder Spot

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei HERMES ARZNEIMITTEL GmbH:
Stefanie Stark, Product Management
Eberhard Stork, Marketing Leitung

Verantwortlich bei Schmittgall HEALTH:
Jessica Vogel, Beratung
Florian Fritz, Art Direction
Robert Mils, Creative Direction
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Der neue Blog über ungewöhnliches und unorthodoxes Engagement für unsere Gesundheit – HealthcareHeidi.de

Stuttgart, 17. November 2017

Ideen und Entwicklungen, die einen relevanten Gesundheitsbeitrag leisten, sind das Herz von HealthcareHeidi. Der Blog berichtet über Projekte, Produkte und Services ebenso wie Start-ups, Gründer, Konzerne, Stiftungen und ganz normale Menschen, die sich auf ungewöhnliche und auch unorthodoxe Art für Gesundheit engagieren.

Die Menschen hinter HealthcareHeidi sind Mitarbeiter von Schmittgall HEALTH, der zu 100% auf Gesundheitskommunikation spezialisierten Stuttgarter Werbeagentur, sowie der Digital Agentur Tower5. Neben der Gesundheitskommunikation begeistern sie sich für Ideen, die einen relevanten Gesundheitsbeitrag leisten. „Die Mitarbeiter in der Agentur tauschen sich täglich über Neuigkeiten aus, über Produkte und Gadgets die wirklich sinnvolle Lösungen für ein ganz spezielles Problem liefern. Ich sehe die Begeisterung, wenn sie davon erzählen. Warum also diese Begeisterung nicht teilen?“, sagt Florian Schmittgall, Geschäftsführer der Schmittgall Agenturgruppe.

Namensgeberin für den Blog ist die Ärztin Heidi Funk. Sie hat die medizinische Leitung innerhalb der Schmittgall Gruppe inne und steht dem Redaktionsteam mit ihrem medizinischen Wissen als Expertin zur Seite. Sie sagt: „Ich freue mich, dass ich nun auch Namensgeberin dieses Blogs sein darf und dass so viele Mitarbeiter Lust hatten, Teil davon zu sein“.

HealthcareHeidi ist ein Muss für Innovationshungrige, Neugierige und Wissensdurstige. Nicht nur aus Pharma und Medizintechnik.

www.HealthcareHeidi.de
https://www.facebook.com/healthcareheidiblog/

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Wie die Feuerwehr gegen Erkältungsviren. Mit algovir®.

Stuttgart, 08. November 2017

Erkältung braucht kein Mensch. Aber gerade jetzt, zu Beginn der kühl-nassen Jahreszeit bedrohen uns Erkältungsviren überall. Wer sich keine Erkältung leisten kann oder will, hat ab sofort die Möglichkeit sich wirksam zu wehren. Die HERMES ARZNEIMITTEL GmbH, Großhesselohe, macht´s möglich: Mit algovir® – der Innovation gegen Erkältungsviren jetzt neu in der Apotheke. Rechtzeitig bei den ersten Anzeichen einer Erkältung eingesetzt, kann das Erkältungsspray zur Anwendung in der Nase den Ausbruch des Infekts verhindern, weil algovir® die Viren schon in der Nase vor dem Eindringen in den Körper abfängt.
Eberhard Stork, Marketingleiter bei HERMES ARZNEIMITTEL: „Mit algovir® wollen wir den Erkältungsmarkt ein Stück weit revolutionieren, denn mit algovir® – das zeigen klinische Studien eindrucksvoll – kann man sich jetzt wirksam gegen Erkältungen wehren.“ Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall HEALTH ergänzt: „Die Launch-Kampagne startet jetzt mit TV-Spots, die mit dem Produktionshaus Schokolade, Stuttgart unter der Regie von Frank Nesemann realisiert wurden. „Erkältungsviren? Wehr dich!“, das meinen auch die Feuerwehrleute, die mit sichtbar ersten Erkältungsanzeichen in die Apotheke stürmen und so für einen wirklich ungewöhnlichen Markenauftritt sorgen.“ Das Team der Gesundheitsagentur Schmittgall HEALTH hat für algovir® eine multichannel Kampagne entwickelt, die selbstverständlich auch Fachkommunikation, Apothekenmarketing und PoS einschließt. Mehr dazu unter www.algovir.de und ab sofort auf privaten TV-Sendern sowie in jeder Apotheke.

algovir_ev-anzeigealgovir_fachanzeige_1711algovir_presseinfo_tv

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei HERMES ARZNEIMITTEL GmbH
Stefanie Stark, Product Management
Eberhard Stork, Marketing Leitung

Verantwortlich bei Schmittgall HEALTH
Jessica Vogel, Beratung
Florian Fritz, Art Direction
Robert Mils, Creative Direction
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Gegen Erkältungsviren kann man sich jetzt wehren.

Stuttgart, 08. September 2017

In der bald beginnenden Erkältungszeit lauern Erkältungsviren um jede Ecke. Die Hermes Arzneimittel GmbH, Großhesselohe, launcht nun algovir® mit einer Kampagne von Schmittgall HEALTH. Die Gesundheitsagentur aus Stuttgart begleitet die Markteinführung von algovir® von Anfang an. Das innovative Erkältungsspray mit dem natürlichen Wirkstoff Carragelose® aus Rotalgen stoppt Erkältungsviren dort, wo die meisten Erkältungen entstehen: in der Nase. Die Carragelose® bildet eine physikalische Barriere, so dass Erkältungsviren nicht in die Zellen der Nasenschleimhaut eindringen und sich dort nicht weiter vermehren können. Im Ergebnis kann bei frühzeitiger Anwendung mit dem neuen algovir® ein Erkältungsausbruch verhindert werden oder eine schon bestehende Erkältung verkürzt werden. Neben der Fachkommunikation folgt in Kürze auch eine Launch-Kampagne für Endverbraucher.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Hermes Arzneimittel GmbH:
Eberhard Stork, Head of Marketing

Verantwortlich bei Schmittgall Health:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Gunther Brodhecker wird neuer Creative Director

Stuttgart, 28. August 2017

Schmittgall HEALTH, hat mit Gunther Brodhecker seit Juni 2017 einen neuen Creative Director. In seiner Funktion betreut er nationale und internationale Health Care Kunden und ist Mitglied der Geschäftsleitung.

„Schmittgall steht in der Gesundheitskommunikation für kompromisslose Kreativität“, erklärt Brodhecker. Zugleich unterliege die Branche selbst gerade einem massiven Umbruch, bei dem Kommunikation eine völlig neue Rolle bekomme. „Es gibt neue Gadgets für Patienten, neue Arzt-Patienten-Kanäle. Therapiebegleitende Services gewinnen an Bedeutung. Kommunikation wird zunehmend Teil der Therapie. Schmittgall ist hier Vorreiter. Exzellente Kreation wird wichtiger denn je und bekommt ganz neue Aufgaben.“

Gunther Brodhecker entstammt der Frankfurter Agenturwelt mit Adressen wie Saatchi & Saatchi, Lowe Lintas Change, Kastner & Partner. Hier konnte er zahlreiche nationale und internationale Preise gewinnen.

„Mit Gunther kommt ein erfahrener, ideenstarker Kreativer zu uns, der auch dank seiner tiefen Markenkenntnis neue Impulse in der Health Care Kommunikation setzen wird.“ freut sich Florian Schmittgall, Geschäftsführer der Schmittgall Gruppe.

Kurzvita:
Seit rund 20 Jahren Konzeptioner, Creative Director und Geschäftsleiter Kreation in Werbeagenturen Saatchi & Saatchi, Lowe Lintas Change, J. Walter Thompson, Kastner & Partner, AM Communications

Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen – von Effie, Euro Effie, New York Festival, London International AA, Epica, VWD Award, Ottocar, ARD Radio Award etc.

Tiefe Markenkenntnis aus Bereiche wie Food & Beverage/Functional Food, FCMG, Luxusgüter, Automotive und Finanzen für Marken wie Beck´s, Campari, Red Bull, Carpe Diem, Wilkinson Sword, De Beers, Rolex, Sparkasse, Provinzial Versicherung Zudem zeichnete Brodhecker sich für internationale Kampagnen von Toyota, Sony und P&G Marken verantwortlich.

Gunther Brodhecker 

 

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Tobias Müller von Schmittgall HEALTH gewinnt D&AD-Award in London

Stuttgart, 14. Juli 2017

Beim diesjährigen D&AD New Blood Festival wurden erneut die besten Arbeiten von jungen Kreativen aus der ganzen Welt ausgezeichnet.

Unter den Gewinnern ist auch ein junger Wilder aus dem Schwabenland. Tobias Müller – Schmittgall Health – entwickelte gemeinsam mit seinen Kommilitonen von der DHBW Ravensburg, Viola Konrad, Nicolas Bernklau und Tilman Kopper, eine typografische Kampagne für eine der 16 Kategorien. Ihr Projekt setzte sich bei Monotype als eines der drei Besten durch und wurde mit dem Yellow Pencil ausgezeichnet.

„Viele junge Erwachsene vergessen, sich bei ihren Großeltern zu melden. Mit der typografischen Kampagne „GRANDSTORIES“ wollen wir sie auf eine spielerische, inspirierende und universelle Weise daran erinnern, wieder in Kontakt zu treten. Dazu sammelten wir kurze, reale Geschichten und gaben ihnen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Wir entwickelten eine Schriftart mit komplementären Schriftschnitten um eine „typografische Umarmung“ der beiden Generationen darzustellen. Diese visuelle Sprache verleiht der Kampagne vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten und bildet zugleich eine wiedererkennbare Einheit.“ so Tobias Müller.

Der Yellow Pencil ist die höchste Auszeichnung in den einzelnen Kategorien und steht für eine „exzellente, über alle Beurteilungskriterien hervorragende“ Arbeit.

Schmittgall Health ist als innovative Kreativschmiede natürlich mehr als stolz auf sein junges Talent „Die ganze Agentur freut sich sehr über die Auszeichnung von Tobias und seinem Team. Wir sind richtig stolz, so ein junges Talent in unseren Reihen zu haben und können Tobi nur darin bestärken so weiter zu machen.“ so Florian Schmittgall, Geschäftsführer und Inhaber von Schmittgall Health.

Tobias Müller Gruppenbild

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall HEALTH gewinnt Gold beim wichtigsten deutschen Preis für kreative Healthcare-Kommunikation.

Stuttgart, 29. Mai 2017

Am Abend des 19. Mai hatte das Team von Schmittgall HEALTH allen Grund zu jubeln. Mit der neuen Kampagne für Merck – Fertility-Range „Kinderwunscherfüllung mit System“ – überzeugte Schmittgall die Jury in der Kategorie RX – Anzeigenstrecke neu.
Mit ungewöhnlichen, aber dennoch emotionalen und verständlichen Visuals, die als Stofftiere extra angefertigt wurden, kommt die Kampagne komplett ohne Babys aus.
Kinderwunscherfüllung mit System und COMPRIX-Award Erfüllung für Schmittgall.

Der Auftraggeber:
Merck, Darmstadt
Dr. Susanne Kirst, Dr. Verena Uhlig

Die Macher:
Schmittgall Health
Winfried Krenz und Julia Barner, Beratung
Bert Neumann, Hans Jörg Fauth und Florian Fritz, Kreation

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Da strahlen die Augen: SMILE EYES feiert neuen Markenauftritt

Stuttgart, 12. April 2017

Für die wichtigsten Augen der Welt: IHRE.

Die Agenturen BOOSTing, Tower 5 und t5content aus der Schmittgall Gruppe zeichnen sich für den Markenrelaunch des Augenlaser-Experten Smile Eyes verantwortlich. Im Mittelpunkt der Kommunikation steht dabei das Sehen jedes Einzelnen und die Positionierung des Augen-Spezialisten als Branchen-Primus.

Ein Leben ohne Brille. Das wünschen sich wohl die meisten Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen. Smile Eyes will den 18 bis 40-jährigen mit dem neuen Kommunikationskonzept nun die Angst vor dem Augenlasern nehmen und baut dabei auf die kreative Kompetenz der Schmittgall Gruppe. Auch die über 40-Jährigen rücken weiter in den Fokus: Dank neuer Linsenverfahren ermöglicht Smile Eyes ein Leben ohne (Lese)Brille.

Der neue Marken-Anspruch „Für die wichtigsten Augen der Welt: IHRE“ verspricht gleichermaßen Sicherheit und individuelle Betreuung. Das sensible und extrem wichtige Sinnesorgan Auge wird ins Zentrum der Kommunikation gestellt und eine neue direkte und vertrauensvollere Ansprache des Kunden etabliert. „Das zeigt den großen Respekt vor jeder einzelnen Operation und adressiert das Thema Angst positiv, ohne es direkt anzusprechen“, so Dr. Rainer Wiltfang (Smile Eyes Gründer und Augenärztlicher Leiter Smile Eyes München).

Neben der neuen Tonalität wurde auch die Bildsprache des Laser-Experten verändert und ein neues Key-Visual entwickelt: Mit dem Fokus auf einem Augen-Paar stellt das Unternehmen direkten Blickkontakt zum Kunden her und etabliert eine plakative und markenprägende Text-Bild-Kombination, die für den Multichannel-Einsatz prädestiniert ist.

Als zentrales Informationstool und Mittelpunkt der Kommunikationsmaßnahmen fungiert die neue Website des Augenexperten. Besonderes Augenmerk lag dabei sowohl auf einer intelligenten Navigations-Architektur, die allen Usertypen gerecht wird, als auch auf einem modernen und zeitgemäßen Design, das ebenso bei der mobilen Anwendung auf Smartphones und Tablets überzeugt. Hinzu kamen individuelle Komponenten wie die Integration lokaler Smile Eyes -Zentren.

Neben der Website umfasst die nationale Smile Eyes Kampagne Maßnahmen in den Bereichen Social Media, SEA/SEO, Influencer Marketing, Anzeige, Out of Home, PR und Bewegtbild. „Mit unserer neuen Kampagne wollen wir Traffic und Leads generieren, aber auch ganz gezielt mit einem vertrauensbildenden Marken-Anspruch die Angst vor Eingriffen im Auge nehmen“, so Martin Bundschu (Geschäftsführer Marketing).

Erste Erfolge kann die Kampagne bereits vermelden. www.smileeyes.de verzeichnete nur wenige Wochen nach Go-Live einen Anstieg der Besucher-Zahlen um über 30% und eine Steigerung der Seiten-Verweildauer von über 100%.

„Mit dem neuen Marken-Auftritt von Smile Eyes wurde so eine ganz neue Form von Informations-Content geschaffen – empathisch, informativ, modern“, kommentiert Martin Bundschu.

Link: https://www.smileeyes.de/

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Smile Eyes:
Martin Bundschu (Geschäftsführung); Sabine Schildhauer (Head of Online Marketing)

Verantwortlich bei Schmittgall Gruppe
BOOSTing: Dörthe Besse (GF, Beratung); Oliver Kalasch (Etat Direktion); Manuel Piper (Art Direction)
Tower 5: Petra Schäffer (Leitung Projektmanagment); Nils Hekeler (Projektmanagment)
t5content: Bostjan Berglez (Projektmanagement)

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Für Schmittgall Health startet jetzt die Erkältungssaison

Stuttgart, 30. März 2017

Das Team von Schmittgall Health konzipiert für die Hermes Arzneimittel GmbH den Launch von algovir® – ein neues und innovatives Produkt gegen Erkältungen. Die Kategorie „Cough & Cold“ ist das wohl umsatzstärkste Marktsegment in deutschen Apotheken. Wolf Stroetmann, Geschäftsführer Schmittgall Health, freut sich auf den Launch zur kommenden Erkältungssaison 2017/2018: “Wir haben das Produkt mit einem ganz neuen Wirkprinzip in der Agentur schon ausprobieren dürfen, es funktioniert. Das im Markt zu kommunizieren ist eine spannende Herausforderung“. Eberhard Stork, Head of Marketing, Hermes Arzneimittel: „algovir® hat das Potenzial die Cough & Cold Kategorie in der Apotheke ein Stück weit zu revolutionieren. Und wir haben ein kreatives Launch-Konzept, welches das in ungewöhnlicher Art und Weise in den Markt transportieren wird“. Stefanie Stark, Junior-PM ergänzt: „Das neue Produkt wird eine echte Innovation in einem Markt, der von vielen „me-too-Angeboten“ gekennzeichnet ist“.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Hermes Arzneimittel GmbH:
Eberhard Stork, Head of Marketing

Verantwortlich bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Roche PVT holt sich Verstärkung bei Schmittgall

Stuttgart, 20. Dezember 2016

Unternehmen müssen mehr und mehr leisten, um attraktiv für neue Mitarbeitende zu sein und interessant und herausfordernd für bestehendes Personal zu bleiben. Arbeitgeber setzen mehr und mehr Engagement daran das auch tatsächlich zu leben. RochePVT in der Region Stuttgart an den Standorten Waiblingen, Remseck und Kornwestheim ist eines dieser Unternehmen, das den Mitarbeitenden viel bietet, jedoch in der Region noch nicht so durchdrungen wahrgenommen wird. Gegen die lokalen Größen wie Daimler, Stihl, Kärcher, Porsche, Bosch und viele weitere Weltmarktführer als Arbeitgeber in der Wahrnehmung aufzufallen, ist hierbei eine sicherlich herausfordernde Aufgabe.

Um sich dieser Herausforderung zu stellen, hat sich das Roche Team um Birgit Frey, Head of Site Communication, von dem Team der Schmittgall Werbeagentur Unterstützung geholt. „Uns war es wichtig, die Kampagne weiter zu entwickeln und nun in der Kommunikation zur Zielgruppe stärker auf Reichweite und stärker auf Durchdringung zur richtigen Zielgruppe zu setzen. Die im letzten Jahr von gemeinsam mit dem Kunden gesetzten Grundsteine der „Sei-Erfinder“ Kampagne haben wir mit aufgegriffen und werden diesen mit Filmen und Blogbeiträgen flankieren, um etwas ‚Fleisch an den Knochen‘ zu bringen“, berichtet Julian Weinert, Director Client Services der Schmittgall Werbeagentur. „Wir wachsen aktuell sehr schnell am Standort und uns ist es wichtig, dass wir auch in der Wahrnehmung in der Region wachsen. Dafür war es unser Ziel, eine Kampagne zu erhalten, die auch ausdrückt und zeigt, wie offen wir Individuen suchen. Ganze Menschen mit Stärken und Schwächen, die Ziele haben und sich dabei in ein Team einbringen wollen. Sei es als Fach- oder als Führungskraft.“ sagt Patrizia Manca, Head of Human Resources, Roche PVT GmbH.
In mehreren Wellen werden hierfür unterschiedliche Spots auf Youtube erscheinen, die das veranschaulichen.

Die Roche PVT GmbH ist einer der jüngeren Sprosse im Roche Konzern und auf die Automatisierung von Prä- und Postanalytik im medizinischen Labor spezialisiert. Vom vollautomatischen Zentrifugieren von Blutproben bis hin zum Öffnen, Pipettieren, Sortieren und Versiegeln werden wichtige Arbeitsschritte qualitativ zuverlässig automatisiert. Um den neuen Anforderungen im Gesundheitsumfeld als Marktführer stets neu gerecht zu werden und weiterhin Vorreiter in der Branche zu sein, werden auch Innovative Methoden, Prozesse und Herangehensweisen bei Roche PVT groß geschrieben.

Link zum aktuellen Kampagnenvideo https://www.youtube.com/watch?v=j6yr6OCpRcQ

roche_pvt

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Roche PVT:
Birgit Frey, Head of Site Communication
Patrizia Manca, Head of Human Resources

Verantwortlich bei Schmittgall:
Julian Weinert, Director Client Services
Julia Barner, Beratung/Text

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

doc setzt auf Gefühl

Stuttgart, 15. November 2016

Die Hermes Arzneimittel GmbH geht neue Wege im OTC-Marketing und setzt mit doc® Ibuprofen Schmerzgel auf ganz viel Emotion und auf das wohl größte Gefühl: Die Liebe. Mit dem Welthit „How deep is your love“ von den Bee Gees demonstriert doc® wie gut es sich anfühlt, sich wieder schmerzfrei bewegen zu können. Die neuen TV-Spots (18 Sek. + 4, sowie 8 Sek. + 4 Sek.) laufen ab sofort auf ARD, ZDF und Sat.1 und werden begleitet von einer Printkampagne sowie einem neuen PoS-Auftritt in Apotheken. Die doc® Tiefenwirkung geht Schmerzen auf den Grund, so dass Verwender voller Überzeugung und Dankbarkeit sagen: „doc®, ich liebe dich!“. Umgesetzt wurden die TV-Spots von der Stuttgarter Filmproduktion Schokolade mit dem Regisseur Richard Caesar. Damit zeigt das Team der Schmittgall Gruppe aus Stuttgart nun, womit sie im Spätsommer den mehrstufigen Strategie- und Kreativpitch rund um die Marke doc® für sich entscheiden konnte. doc® Ibuprofen Schmerzgel ist ein apothekenpflichtiges OTC-Produkt in der hart umkämpften Kategorie der topischen Schmerzmittel (Wettbewerber u.a.: Voltaren, ratiopharm, Kytta, proff, Mobilat). Der Markt der rezeptfreien topischen Schmerzmittel mit Umsätzen von fast 0,5 Mrd. Euro per anno und jährlichen Bruttowerbespendings von über 100 Mio. Euro ist das wohl wettbewerbsintensivste Marktsegment in der Apotheke schlechthin. „Der Kampagnenansatz geht völlig neue Wege und ist in dieser Form sicher einzigartig im Markt. Das effiziente TV-Spot-Konzept fokussiert in seiner Aussage auf die Essenz eines tatsächlich eingelösten Produktversprechens“ betont Eberhard Stork, Head of Marketing/Hermes. Wolf Stroetmann, Geschäftsführer Schmittgall: „Gerade Intensivverwender haben eine tief emotionale Beziehung zu ihrem Schmerzmittel, es ist ja eine Art Lebensbegleiter, quasi eine Versicherung. Diesen insight und dieses tiefe Gefühl wollten wir aufgreifen und für doc® Ibuprofen Schmerzgel kapitalisieren“.

 

Der TV-Spot:

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Hermes Arzneimittel GmbH:
Eberhard Stork, Head of Marketing Intl.
Katja Brennenstuhl, Senior Brand Manager
Taina Lüttringhaus, Junior Brand Manager


Verantwortlich in der Schmittgall Gruppe:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall Werbeagentur
Robert Mils, Geschäftsführung Kreation, Leonhardt & Kern Werbeagentur
Oliver Unfried, Kai Hafner, Text, Leonhardt & Kern Werbeagentur
Julia Schock, Beratung, Schmittgall Werbeagentur
Danijela Svetec, Art Director, Schmittgall Werbeagentur

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall feiert Geburtstag mit Hizentra®

Stuttgart, 26. Oktober 2016

CSL Behring feiert Geburtstag mit dem Immunglobulin Hizentra®. Die Substitutionstherapie bei Erwachsenen und Kindern mit primärer Immundefizienz ist seit 6 Jahren erfolgreich im Markt und bedankt sich für das ärztliche Vertrauen bei inzwischen über 3 Millionen Anwendungen weltweit. Den entsprechenden Auftritt entwickelten die Healthcare Experten der Stuttgarter Werbeagentur Schmittgall.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei CSL-Behring:
Dr. Martina Pyko, Produkt Management

Verantwortlich in bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Heidi Funk, Medizin
Verena Deiss, Beratung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall holt sich den doc ins Haus

Stuttgart, 04. Oktober 2016

Stuttgart im September 2016: Die Hermes Arzneimittel GmbH entscheidet sich mit der Marke doc® für Schmittgall. Nach einem mehrstufigen Pitch setzten sich am Ende die Healthcare Experten der Schmittgall Gruppe durch. Das Team rund um Robert Mils, Kreativ-Geschäftsführer Leonhardt & Kern Werbeagentur sowie Wolf Stroetmann, Geschäftsführer Schmittgall Werbeagentur überzeugte mit einer hoch emotionalen Kampagne. doc® Ibuprofen Schmerzgel ist ein apothekenpflichtiges OTC Produkt in der hart umkämpften Kategorie der topischen Schmerzmittel (Wettbewerber u.a.: Voltaren, ratiopharm, Kytta). Der Markt der freiverkäuflichen topischen Schmerzmittel mit Umsätzen von fast 0,5 Mrd. Euro per anno und jährlichen Bruttowerbespendings von über 100 Mio. Euro ist das wohl wettbewerbsintensivste Marktsegment in der Apotheke schlechthin. Eberhard Stork, Marketingleiter Hermes Arzneimittel GmbH: „Unser Agentur-Anforderungsprofil umfasste folgende Kriterien: strategisch klares Denken und Vorgehen, hohes Kreativ-Level, Full Service – von above the line bis below the line, Verbraucher-Denke verbunden mit pharmazeutischer Expertise. Schmittgall hat uns in allen Punkten überzeugt und den Mehrwert von doc® strategisch wie kreativ auf den Punkt gebracht“. Der neue kommunikative Auftritt startet noch in diesem Jahr. Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall Werbeagentur: „Wir freuen uns riesig über doc®, die Kampagne wird ein echtes Ausrufezeichen im Markt setzen.“

Das Produkt:

hermes_doc_tube

Das Team:

hermes_doc_team
v.l.n.r. Oliver Unfried (CD Text, L&K), Wolf Stroetmann (GF-OTC, SWA), Robert Mils (GF-Creation, L&K), Julia Schock (Beratung, SWA), Daniela Svetec (Art Director, SWA)

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Hermes Arzneimittel GmbH
Eberhard Stork, Head of Marketing
Katja Brennenstuhl, Senior Brand Manager

Verantwortlich in der Schmittgall Gruppe:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall Werbeagentur
Robert Mils, Geschäftsführung Kreation, Leonhardt & Kern Werbeagentur
Oliver Unfried, Kai Hafner, Text, Leonhardt & Kern Werbeagentur
Julia Schock, Beratung, Schmittgall Werbeagentur
Danijela Svetec, Art Director, Schmittgall Werbeagentur

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall startet Healthcare Effizienz Tage 2016

Stuttgart, 07. September 2016

Gemeinsam mit K&A Brand Research startet die Schmittgall Werbeagentur im 4. Jahr die Healthcare Effizienz Tage. Im Mittelpunkt der exklusiven Veranstaltungen für Entscheider aus dem Healthcare Bereich steht in diesem Jahr die kundenzentrierte Markenführung in Zeiten der digitalen Transformation des Marketings. Experten von Schmittgall und K&A Brand Research präsentieren neueste Erkenntnisse und aktuelle Fallbeispiele. Melden Sie sich gleich hier an: am 15.09. in Nürnberg, am 20.09. in Berlin, am 05.10. in Frankfurt, am 06.10.in Berlin oder am 18.10. in München.

 

Bild

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall für Refigura®

Stuttgart, 21. Juli 2016

Refigura® – ein innovatives und natürliches Medizinprodukt zur Unterstützung des Gewichtsmanagement wird seit Kurzem apothekenexklusiv von der Firma HeilpflanzenWohl GmbH in Berlin vertrieben. Die Packungsgestaltung wurde von den Experten der Stuttgarter Gesundheitsagentur Schmittgall entwickelt. Aus dem einprägsamen Namen kreierten die Schmittgall Designer eine prägnante Wort-Bild-Marke und ein sympathisches Erscheinungsbild, welches die natürlich-wirksame Produktleistung markant auf den Punkt bringt. Das neue Refigura® bindet einen Großteil der Fette, Zucker und Kohlenhydrate aus der Nahrung, entzieht diese dem Stoffwechsel und vermeidet so überflüssige Kalorien. Gleichzeitig vermittelt Refigura® ein angenehmes Sättigungsgefühl, so dass Heißhungerattacken ausbleiben.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei HeilpflanzenWohl GmbH:
Gerd Tolle, Geschäftsführer

Verantwortlich bei Schmittgall Werbeagentur GmbH:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Julia Schock, Beratung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall holt Digital- und Innovationsexperten Julian Weinert

Stuttgart, 14. April 2016

Julian Weinert (34) ist seit 1. April als Client Service Director im Bereich Kundenberatung und Innovation an Bord der auf Healthcare spezialisierten Schmittgall Werbeagentur.
Nach dem Studium Wirtschaftsinformatik und der Diplomarbeit bei Roche, war Julian Weinert zu-nächst bei der Privatärztlichen Verrechnungsstelle Baden-Württemberg tätig. Zuletzt verantwortete er als Director Digital Marketing den Auf- und Ausbau des digitalen Geschäftsbereichs der Agentur Peix Healthcare Communication in Berlin. Neben integrierter Healthcare Kommunikation war er dort auch für innovative und preisgekrönte digitale Konzepte im Bereich Virtual Reality und Patient Centricity zuständig.
Julian Weinert betreute eine Vielzahl von bedeutenden Unternehmen wie beispielsweise Aristo, DocMorris, Lundbeck, MSD, Roche, Takeda, Teva und Trommsdorff.
„Mit Julian haben wir nun einen weiteren Top-Experten für Healthcare, Digital und Innovation mit in der Agentur Gruppe. „Das passt ideal und freut uns riesig“ so Florian Schmittgall.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall macht aus der VSA-Unternehmensgruppe NOVENTI

Stuttgart, 18. März 2016

Die VSA-Unternehmensgruppe gibt sich einen neuen Namen. Die neue Dachmarke NOVENTI vereint nun so erfolgreiche Unternehmen wie die ALG, awinta, azh, BoS&S sowie die VSA und bündelt damit die Aktivitäten des Marktführers für Rezeptabrechnung und Branchensoftware in der Gesundheitswirtschaft. Der Name NOVENTI, das CI/CD und die gesamte kommunikative Ausstattung der Marke inklusive neuer Website wurden in den letzten Monaten von den Healthcare- & Kreativ-Experten der Werbeagentur Schmittgall entwickelt und umgesetzt. Wolf Stroetmann, Geschäftsführer bei Schmittgall ist glücklich, dass mit dem Namen NOVENTI ein Markenname gefunden wurde, der national wie auch international für eine Unternehmensgruppe steht, die sich als Schrittmacher für optimiertes Prozessmanagement in der Gesundheitsbranche versteht. „Die neue Dachgesellschaft stärkt die Einzelunternehmen der Gruppe in ihrer Unabhängigkeit und als Einzelmarken, fördert aber gleichzeitig auch die Effektivität und Effizienz der gesamten Gruppe“, so die Geschäftsführer der NOVENTI GmbH, Dr. Hermann Sommer und Peter Mattis. Die neue NOVENTI GmbH versteht sich als notwendige Klammer um die einzelnen Tochterunternehmen und verantwortet die gesamtstrategische Entwicklung, Umsetzung politischer Themen und die Förderung unternehmensübergreifender Synergien. Gerade im Hinblick auf die zu erwartenden Herausforderungen des Gesundheitsmarktes in den kommenden Jahren bedarf es einer übergeordneten Organisation, die Entwicklungen verknüpfen und das vorhandene Know-how in innovative Bahnen fernab der vorhandenen Wege leiten kann.

Abb. 1: Logodesign
NOVENTI-Logo

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei NOVENTI GmbH
Bernd Siegwardt, Kommunikation und PR
Claudia Birner, Interne Kommunikation

Verantwortlich bei Schmittgall
Wolf Stroetmann, GF Beratung
Verena Nehring, Beratung/Text
Simone Werdel, Senior Art Director
Ursula Seng, Creative Director Digital
Petra Schäffer, Leitung PM Digital

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall für Sinupret® eXtract

Stuttgart, 19. Februar 2016

Sinupret®, Top 3 OTC Marke in der Apotheke und das erfolgreichste pflanzliche OTC-Medikament in Deutschland setzt verstärkt auf digital & social media und geht diesen Weg mit den Healthcare Experten der Stuttgarter Agentur Schmittgall, die sich Ende letzten Jahres in einem Pitch als künftige Digital Agentur für Sinupret bei Bionorica durchsetzen konnten. Seit einigen Tagen ist der neue Sinupret® eXtract Youtube Channel online. Dort informiert Sinupret® eXtract mit health clips, die auch über die Website abrufbar sind, in patientenfreundlicher Form über die Wirkweise von Sinupret® eXtract. Weitere Maßnahmen sind in Planung und werden von der Agentur sukzessive umgesetzt. Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall ist überzeugt: „Es lohnt sich, über ganz neue und kreative online Kommunikationswege jenseits der Apothekenkommunikation nachzudenken, um beim Verbraucher dort präsent zu sein, wo er nach Informationen und Problemlösungen sucht.“

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Bionorica:
Nadja Neubauer, Leitung Marketing
Fabian Fronhofer, Head of Digital Marketing
Christina Häupler, Brand Managerin Atemwege
Katrin Hirschmann, Ass. Brand Managerin Atemwege

Verantwortlich bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Max Lechner, Etat Direktion
Karoline Köchling, Med.Wiss./Beratung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

NEUES ERFOLGSPOTENZIAL! MIT T5 CONTENT.

Stuttgart, 04. Februar 2016

Werttreiber einer Marke in der digitalen Welt ist: professionelles Storytelling! Über unsere einzigartige Plattform bieten wir mit einer Reichweite von über 50 Mio. Kontakten unterschiedlichste Kooperationsmöglichkeiten mit 5.000 Bloggern und Influencern der führenden Social Networks. Ob Contentseeding, Produkttests, Videoseeding oder Eventbegleitung – wir schaffen neues Erfolgspotenzial an den Kontaktpunkten zwischen Menschen und Marken.

Jetzt informieren.

Ihre Ansprechpartner: Wolf Stroetmann und Winfried Krenz

Telefon: 0711 – 604460 oder info@schmittgall.de

t5 content

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall setzt ungebremst auf „Stopping Power“

Stuttgart, 26. Oktober 2015

Vor 8 Jahren hat Schmittgall dem onkologischen Lead-Produkt von Mundipharma mit der STOP-Schild-Kampagne ein unverwechselbares Gesicht gegeben. Jetzt, in der späten Phase des Produkt-Lebenszyklus, wurde die geballte Kraft des Levact® -Auftritts auf die Essenz reduziert: Die klare Botschaft „STOP – Bewährtem vertrauen“ ist der besonderen Leistung von Levact® als feste Größe innerhalb der Hämato-Onkologie geschuldet: Noch nie zuvor hat sich eine Substanz in diesem innovationsgetriebenen Markt so lange behaupten können. Das umfangreiche Maßnahmenpaket der Multichannel-Kampagne mit einprägsamer Fachanzeige, iPad-Gesprächsunterlagen, einem mehrstufigen Mailing, Web-Bannern sowie einem multimedialen Kongressauftritt startete pünktlich zur Jahrestagung der DGHO.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Mundipharma Deutschland GmbH & Co.KG:
Dr. Stefan Peters, Head of Product Management Supportive Care & Oncology Julia Haseneier, Junior Product Manager Supportive Care & Oncology

Verantwortlich bei Schmittgall Werbeagentur:
Winfried Krenz, Geschäftsführung
Anne Froehlich, Geschäftsleitung
Julia Schock, Beratung/Text
Simone Werdel, Art Direction

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall: Einmalig gegen Übelkeit und Erbrechen

Stuttgart, 30. September 2015

Für das neue Präparat von Riemser – Akynzeo® – hat Schmittgall ein umfangreiches Einführungspaket entwickelt. Akynzeo® wird eingesetzt zur Prävention von Übelkeit und Erbrechen während einer Chemotherapie und vereint einen bewährten mit einem neuen Wirkstoff in einer Kapsel. Dafür steht das global vorgegebene Key Visual der zwei Delphine.
Das Neue in der Indikation: Die Einnahme nur einer einzigen Kapsel vor Therapiebeginn schützt bis zu 5 Tage vor den gefürchteten Nebenwirkungen und macht die Prävention auch für Ärzte leichter. Auf diesen Benefit fokussiert der von Schmittgall entwickelte Kampagnenclaim, der in der gesamten Kommunikation konsequent durchgezogen wird: Einfach einmalig. Das Motiv wird ab Ende September in Fachzeitschriften zu sehen sein, das komplette Paket wird zeitgleich über den Außendienst ausgerollt.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde:
Riemser Pharma GmbH
Dr. Michael Lucht, Produktmanager

Agentur:
Schmittgall Werbeagentur
Winfried Krenz, Geschäftsführung
Anne Froehlich, Geschäftsleitung
Philipp Grosser, Beratung/Text
Hans-Jörg Fauth, Art Direction

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall hält etablierte Marken lebendig

Stuttgart, 25. September 2015

So gingen auch dieses Jahr Berlin-Chemie und Schmittgall gemeinsam den nächsten Schritt für die oralen Antidiabetika Velmetia und Xelevia. Das neue Key Visual führt die Kernidee der ersten Stunde konsequent fort: war die Galionsfigur der Präparate bisher illustrativ umgesetzt, wird sie nun von einer fotografierten Tänzerin repräsentiert. „Ich bin ein Verfechter davon, bei Kampagnen den Mut zu haben, bei einer Idee zu bleiben“, so Michael Bollessen, Produktgruppenleiter bei Berlin-Chemie zum neuen Auftritt. Da geht einer der konsequenten Markenführung verpflichteten Agentur natürlich das Herz auf.
Vor nunmehr 8 Jahren entwickelte Schmittgall die Einführungskampagne für Xelevia und Vel-metia. Die Kampagne wurde mehrfach ausgezeichnet und im Laufe der Jahre wurden immer wieder neue Impulse gesetzt. Ganz im Sinne, etablierte Marken lebendig zu halten.
Die neue Anzeige wird ab Oktober in Fachzeitschriften zu sehen sein.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich auf Kundenseite Berlin-Chemie AG:
Michael Bollessen, Produktgruppenleiter Marketing
Dr. Florian Kirchner, Jr. Produktmanager Diabetes

Verantwortlich Agenturseite Schmittgall Werbeagentur
Winfried Krenz, Geschäftsführung
Anne Froehlich, Geschäftsleitung
Laura Walderbach, Beratung/Text
Eva Veit, Art Direction

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall an der Spitze

Stuttgart, 26. Mai 2015

„A kind of magic“ , das war das Motto der diesjährigen Comprix Verleihung 2015  in Berlin. Ein magischer Abend auch für die Schmittgall Gruppe: mit 6 Gold Awards u.a. für Abbvie, Berlin Chemie, Omega Pharma, Reckitt Benckiser wurden die Kreativ-Arbeiten von Schmittgall ausgezeichnet. Damit führt Schmittgall nicht nur im Kreativ Jahrgang 2015, sondern auch im Comprix all-time-ranking als meist prämierte Agentur.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Auf die Füße, fertig, los mit Schmittgall

Stuttgart, 05. Mai 2015

„Ich habe rechtzeitig auf meine Füße gehört“, so berichten Patienten in der aktuellen Kampagne über Ihre Erfahrungen mit milgamma protekt aus dem Hause Wörwag Pharma. milgamma protekt wirkt und schützt bei diabetischer Neuropathie, eine  diabetes-bedingte Nervenschädigung, die bei Diabetikern meist zunächst an den Füßen in Erscheinung tritt und die – unbehandelt – schwerwiegende Folgen haben kann. Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall:“In Deutschland leben laut Schätzungen etwa 6 Mio. Menschen mit Diabetes, in der Altersgruppe der 60- bis 79-Jährigen ist der Prozentsatz am höchsten.“ Christina Vorbeck, Produktmanagerin für milgamma protekt: Viele Diabetiker sind sich der Gefahr durch eine sich entwickelnde diabetische Neuropathie nicht bewusst, daher sehen wir unsere neuen Motive nicht nur als Marken- sondern auch als Aufklärungskampagne. Die Anzeigen werden in einem breiten Spektrum von Publikums- und Gesundheitstiteln geschaltet und von einem entsprechenden Auftritt in Fachtiteln und flankiert.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich auf Kundenseite Wörwag Pharma:
Monika Wörwag, Geschäftsführung
Christina Vorbeck, Produktmanagement

Verantwortlich auf Agenturseite Schmittgall Werbeagentur
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Verena Nehring, Beratung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

COMPRIX 2015 – Die Spannung steigt

Stuttgart, 19. März 2015

Nach den Jury Sitzungen RX, OTC und Digital steht fest: die Schmittgall Gruppe steht 18 x auf der „Short-List“ beim diesjährigen COMPRIX. Der Showdown erwartet uns am 8. Mai in Berlin. Erst dann werden die COMPRIX Gewinner 2015 bekannt gegeben. Wir sind gespannt und üben uns in Geduld. Mehr dazu auch hier ab 8 Mai…

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Limptar N. Eine OTC Marke wird verschreibungspflichtig.

Stuttgart,

Unter einem OTC switch versteht man gewöhnlicherweise die Freigabe eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels für die Selbstmedikation, d.h. für den freien „over the counter“ Verkauf in der Apotheke. Mit Limptar N, dem einzigen zugelassenen Arzneimittel gegen nächtliche Wadenkrämpfe, verhält es sich umgekehrt. Die bisherige OTC Marke der Klosterfrau Healthcare Group wird ab 1. April 2015 verschreibungspflichtig und Schmittgall betreut diesen re-switch kommunikativ. Das ist auf der einen Seite strategisch wie kreativ eine Herausforderung, auf der anderen Seite bietet diese spezielle und seltene Markt- und Markensituation auch enorme Chancen. Wie Schmittgall diese Chancen nutzt und für die Klosterfrau Healthcare Group umsetzt ist bald hier zu lesen und zu sehen.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall startet durch mit Klosterfrau

Stuttgart, 20. Januar 2015

Gleich drei Markenetats übernimmt die Schmittgall Werbeagentur für die Klosterfrau Healthcare Group in Köln. Limptar® N, einzig zugelassenes Arzneimittel gegen nächtliche Wadenkrämpfe steht dabei vor einer besonderen Herausforderung. Limptar® N – bis dato OTC – geht zum 01.04.2015 in die Verordnung. „Ein re-switch, der für das einzig zugelassenen Arzneimittel gegen nächtliche Wadenkrämpfe neue Chancen eröffnet“, so Wolf Stroetmann, Schmittgall Geschäftsführung. Neben dieser – auch strategisch spannenden – Aufgabe übernimmt Schmittgall die kommunikative Verantwortung für Hepar® SL, führendes und apothekenexklusives Artischocken Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden sowie für Laxatan® M gegen Verstopfung mit seinem einzigartigen 3-fach Komplex aus Macrogol, Inulin und Elektrolyte. Die Stuttgarter Experten für Gesundheitskommunikation von Schmittgall kümmern sich um die strategische Planung, um die Fach- und Endverbraucher-kommunikation sowie die Markeninszenierung am POS. Erste Arbeiten werden schon bald zu sehen sein.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde:
Klosterfrau Healthcare Group
André Marie, Leitung Marketing Pharma

Agentur:
Schmittgall Werbeagentur
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Alexandra Cyra, Beratung, Text
Philipp Grosser, Beratung, Text

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall Gruppe ist beim GWA HealthCare Award 2014 die erfolgreichste Agentur

Stuttgart, 27. November 2014

Beim GWA HealthCare Award 2014 ging die Schmittgall Gruppe als einzige Agentur mit zwei Awards nach Hause. Schmittgall erhielt für das internetbasierte Patienten-Informations-System „TheraKey“ den Innovationspreis, der erstmals verliehen wurde. Dieses weltweit einzigartige System bietet ein noch nie dagewesenes Vehikel für die Gesundheits- und Therapiebegleitung.

Der zweite Award, der GWA HealthCare Junior Award, ging an die Schmittgall Youngsters. Sie überzeugten und begeisterten das Publikum mit ihrer fiktiven Kampagne zum Thema Nomophobie „No-Mobile-Phone-Phobie“, die Angst vor dem Nicht-erreichbar-sein.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

GWA vergibt HealthCare-Innovations-Award an die Schmittgall-Gruppe

Stuttgart, 21. November 2014

Den Arzt entlasten und die Therapietreue der Patienten fördern – das ist das Ziel von „TheraKey®“, einem völlig neuen, internetbasierten System für die Arzt-Patienten-Kommunikation. Mit diesem innovativen „Schlüssel“ eröffnen sich künftig ganz neue Wege in der Gesundheits- und Therapie-Beratung vor allem von Patienten mit chronischen Erkrankungen. Die Idee sowie Entwicklung zu diesem System kommt von der Schmittgall Werbeagentur. Die Berlin-Chemie AG hat die Substanz dieser Idee erkannt und zusammen mit Schmittgall sowie weiteren Partnern, wie dem Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT), Ilmenau und der Deutschen Sporthochschule, Köln, zur Marktreife entwickelt.

Was steckt hinter diesem System?

Das Informationsbedürfnis und das Informationsverhalten von Patienten haben sich in den letzten Jahren massiv verändert. Patienten wollen, völlig zu Recht, umfassend aufgeklärt und in die Behandlungsentscheidung mit einbezogen werden. Dies liegt auch im Interesse der Ärzte, die im Übrigen eine gesetzliche Aufklärungspflicht haben. Doch im Praxisalltag sieht das leider ein wenig anders aus: Die durchschnittliche Zeit, die einem Arzt für ein Patientengespräch zur Verfügung steht, beträgt gerade mal 8 Minuten. Viel zu wenig, um sich in Ruhe austauschen zu können. Und so ist es auch kein Wunder, dass sich die Patienten mehrheitlich auch im Internet, bei „Dr. Google“ Rat holen. Da kann man sicher auch alle Informationen zu den Erkrankungen und Therapien finden, allerdings können Laien nur schwer entscheiden, welche davon Hand und Fuß haben. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Menschen dem Internet nicht wirklich vertrauen. Das sieht bei den Ärzten ganz anders aus. Über 70% der Patienten vertrauen ihren Ärzten, nur 9% dem Internet, so die Ergebnisse der MOnITor-Studie aus dem Jahr 2013. Und genau in diesem Spannungsfeld setzt das neue Informations-System an.

Ein einzigartiger Schlüssel zur Therapiebegleitung

Das System TheraKey® verbindet das Vertrauen, dass die Patienten zu ihren Ärzten haben, mit den Möglichkeiten des Internet. Der Arzt übergibt dem Patienten einen anfassbaren  Schlüssel, der über einen USB-Anschluss verfügt. Darauf sind die Zugangsdaten zu einer geschützten Webseite programmiert. Patienten und deren Angehörige schließen den TheraKey® an ihren heimischen PC an und können dann auf die Inhalte einer Webseite zugreifen, die wichtige und hilfreiche Informationen zur jeweiligen Erkrankung enthält.

Alle Inhalte sind fachlich geprüft und leicht verständlich. Und sie befinden sich auf einer geschützten Webseite, die nur durch den TheraKey® aufgerufen werden kann. Die Inhalte stehen entweder als Video oder in einer ausführlichen Textversion zur Verfügung. Es gibt selbstverständlich Informationen zur Erkrankung und zur Therapie, ohne jedoch ein bestimmtes Medikament zu erwähnen. Es gibt Hinweise zu Ernährung und Bewegung sowie einen Bereich Service & Wissen, in dem häufige Fragen beantwortet werden, Nutzer spielerisch ihr Wissen testen und Inhalte bewerten können. „Avatar Clemens“ führt den User durch die Webseite und gibt hilfreiche Tipps.

Besonderes Augenmerk auf Angehörige

Angehörige spielen, gerade bei chronischen Erkrankungen, für die betroffenen Patienten eine besondere Rolle. Sie können motivieren, eine Therapie aktiv durchzuführen, sie können helfen, auf die Ernährung und Bewegung zu achten usw. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sie sich mit der Erkrankung auskennen. Allerdings sind sie häufig beim Arzt nicht dabei und bekommen nur die Informationen, die von den Patienten weiter gegeben werden. Auch hier kann das System TheraKey® helfen, Informationslücken zu schließen.

Große Studie läuft

Berlin-Chemie bietet diesen innovativen Schlüssel zur Therapiebegleitung derzeit für fünf Indikationen an: Typ-1-Diabetes, Typ-2-Diabetes, Ejaculatio praecox, COPD und Hypertonie.

Das gesamte System wird zur Zeit über eine breit angelegte Studie, die ThESIS (TheraKey® – Evaluations-Studie zur Interaktion und Systemfunktionalität) überprüft. Sie wurde vom Fraunhofer IDMT entwickelt und wird von diesem Institut auch betreut. Es nehmen aktuell ca. 1.600 Ärzte sowie ca. 8.000 Patienten und 8.000 Angehörige teil. Erste Ergebnisse werden im Frühjahr 2015 erwartet.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde BERLIN-CHEMIE AG
Torsten Flöttmann (Leiter Marketing Deutschland)
Michael Bollessen (Produktgruppenleiter Diabetes & OTC)
Rupert Ott (Produktgruppenleiter Herz/Kreislauf)

Agentur Schmittgall
Winfried Krenz (Strategie)
Heidi Funk (Medizin)
Anne Froehlich, Max Lechner, Julia Schock, Laura Walderbach (Beratung / Projektmanagement)
Hans-Jörg Fauth (Art Direction)
Julian Schmittgall (Digitale Konzeption)
Ursula Seng (Interface- / Interaction-Design)

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schweizer TV-Offensive für Express Magnesium

Stuttgart, 11. November 2014

In Deutschland extrem erfolgreich und aktuell auch in der Schweiz auf reichweitenstarken TV-Sendern präsent: Magnesium Diasporal. Die Schmittgall Werbeagentur entwickelte für die apothekenexclusive Marke im Rahmen eines umfangreichen Maßnahmenpakets einen TV-Spot, der mit starker Markentypik die besondere Wirkung des Express Magnesiums Diasporal bei Muskelverspannungen auf den Punkt bringt.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

XLS on air: TV-Spot weckt (Abnehm-)Wünsche

Stuttgart,

Europas größte Schlankheits-Marke XLS Medical setzt mit den neuen Direkt Sticks an, auch den deutschen Markt zu erobern. Die Sticks sind nicht nur einfach einzunehmen, sondern schmecken auch richtig gut. Eine Forderung, die viele Kundinnen an das neue Schlankheitsprodukt gestellt haben. In den von der Schmittgall Gruppe entwickelten TV-Spots spielen authentische Models wie Nina, Janine und Silke neben den innovativen Sticks die Hauptrolle.

Zusätzlich zur TV-Präsenz wurden umfangreiche Apotheken Aktivitäten und ein komplettes Below-the-line Paket entwickelt.

 

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde: Omega Pharma
Stefan Kurtenbach,Marketing Leitung
Julia Seeberger, Produkt-Management

Agentur: Schmittgall Gruppe
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung, Schmittgall
Robert Mills, Creative Direction,
Leonhardt & Kern
Laura Walderbach, Beratung Text, Schmittgall
Daniela Hildebrand, Art Direction, Schmittgall

TV: Schokolade Filmproduktion

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall wird Fördermitglied bei den Healthcare Frauen

Stuttgart, 07. Oktober 2014

Keine Frage – Frauen sind Kommunikationstalente! Ein Umstand, den sich die Schmittgall Werbeagentur GmbH, führende Kommunikations- und Kreativagentur im deutschen Healthcare-Markt, zu Nutze macht. Seit der Gründung vor gut 35 Jahren fördert das Unternehmen das persönliche Karrieremanagement seiner Mitarbeiterinnen. Dieses Engagement unterstreicht die Schmittgall Werbeagentur nun auch durch die Fördermitgliedschaft bei den Healthcare Frauen, kurz HCF, einer exklusiven Business-Plattform für weibliche Führungskräfte im Gesundheitswesen.

Gut ausgebildete und talentierte Mitarbeiterinnen sind für den Erfolg im Gesundheitswesen unabdingbar. Dabei zählen Persönlichkeit, Qualifikation und Networking zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren für das Karrieremanagement von Frauen. „Dieses Wissen hat uns bewogen, das Netzwerk Healthcare Frauen zu unterstützen und zu fördern“, sagt Heidi Funk, Medizinische Leitung und Geschäftsführende Gesellschafterin innerhalb der Schmittgall Gruppe. Denn die Businessplattform bietet ihren Mitgliedern gemäß dem Motto „Vordenken. Führen. Gestalten“ eine ideale Umgebung für die berufliche Weiterentwicklung.

Die Unternehmenskultur der Schmittgall Gruppe, die aus insgesamt fünf Agenturen besteht, ist geprägt von Kreativität und Leidenschaft, bei der auch die Nachwuchsförderung eine große Rolle spielt. „Wir fördern die Stärken unserer über 100 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte Frauen sind, fordern ihre Kreativität und bieten Freiraum für frische Ideen und persönliches Karrieremanagement“, erklärt Bernd Schmittgall, Gründer der erfolgreichen Schmittgall Werbeagentur in Stuttgart.

Dr. Vanessa Conin-Ohnsorge, 1. Vorsitzende bei den Healthcare Frauen, betont: „Das Netzwerk HCF vereint derzeit 55 Frauen aus der ersten und zweiten Führungsebene von Gesundheitsunternehmen und trägt dazu bei, die Gesundheitsbranche durch Vielfältigkeit zu bereichern. Mit der Agenturgruppe Schmittgall haben wir einen Partner gefunden, der die HCF-Ideen und die HCF-Angebote wie z.B. das HCF-eigene Mentoringprogramm weiter publik machen kann, darüber freuen wir uns sehr!“

 

Unbenannt

Dr. med. Vanessa Conin-Ohnsorge
1. Vorsitzende der HCF

Kontakt:
Healthcare Frauen e.V., HCF
E-Mail: idv@idv-bodenheim.de

Über die Healthcare Frauen, HCF

Healthcare Frauen e. V., kurz HCF ist ein im Jahr 2007 gegründetes exklusives Netzwerk für weibliche Führungskräfte im Gesundheitswesen. HCF bietet ihren Mitgliedern eine hochkarätige Plattform für den gegenseitigen Wissensaustausch und begleitet junge Frauen auf ihrem Karriereweg an die Spitze. Mehr Infos unter www.healthcarefrauen.de

 

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

HealthCare Effizienztage gestartet

Stuttgart, 02. Oktober 2014

Die von der Schmittgall Werbeagentur und K&A BrandResearch ins Leben gerufenen HealthCare Effizienztage sind am 29. September in Nürnberg gestartet.

Am 6. Oktober findet der nächste Termin in München statt.

Hauptthemen der diesjährigen Veranstaltungsreihe sind Touchpoint-Management und Multi-Channel-Marketing.  Kommunikations- und Marktforschungs-Experten von Schmittgall und K&A führen in fünf Städten einen exklusiven Kreis von Marketing-Experten aus HealthCare-Unternehmen durch ein außergewöhnliches Programm.

In München wird neben Dr. Uwe Lebok (K&A) und Winfried Krenz (Schmittgall Werbeagentur) Till Heckel (Leonhardt & Kern) sprechen.

Weitere Informationen zum Programm, Termine und das Anmeldeformular finden Sie unter www.healthcare-effizienztage.de.

 

Pressekontakt:

Schmittgall macht sich eisenstark für Vifor Pharma und ferinject®

Stuttgart, 15. September 2014

Die Gesundheitsmarketing Experten der Schmittgall Werbeagentur überzeugten in einem Pitch das Unternehmen Vifor Pharma Deutschland und betreuen ab sofort die Marke ferinject®.
ferinject® i.V. Eisen ist in Deutschland marktführend und wird zur Behandlung von Patienten mit Eisenmangel eingesetzt, wenn orale Eisenpräparate unwirksam sind oder nicht angewendet werden können.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde: Vifor Pharma:
Kerstin Dehn, Marketing -Management

Agentur Schmittgall-Gruppe:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Julia Schock, Beratung/Text
Heidi Funk, Medizin

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall entdeckt für awinta neue Welten.

Stuttgart, 12. September 2014

awinta, mit gut 6000 Kunden die Nr. 1 für Apotheken-Warenwirtschafts-Systeme und IT-Lösungen, präsentiert sich in diesem Jahr erneut auf der am 17.09. startenden expopharm in München. Das Motto „Sicher neue Welten entdecken“ verspricht Apothekern innovative Soft-und Hardware-Lösungen für die Offizin, die die Effizienz für Warenwirtschaft, Organisation, Verwaltung sowie für betriebswirtschaftliche Prozesse entscheidend verbessern. So ist es kein Wunder, dass der awinta Messestand auch in diesem Jahr einer der Besucher-Magneten auf der bedeutendsten pharmazeutischen Fachmesse in Europa wird. Die Kommunikation auf und rund um die Messe stammt von Schmittgall in Stuttgart.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde: awinta
Michael Walter, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing, Mitglied der Geschäftsleitung

Agentur: Schmittgall
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Verena Nehring, Beratung, Text
Dani Hildebrand, Art Direction

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall gewinnt Neukunden Vifor Pharma

Stuttgart, 11. September 2014

Schmittgall macht sich eisenstark für Vifor Pharma und ferinject®

Stuttgart, 04. September 2014:
Die Gesundheitsmarketing Experten der Schmittgall Werbeagentur überzeugten in einem Pitch das Unternehmen Vifor Pharma Deutschland und betreuen ab sofort die Marke ferinject®.
ferinject® i.V. Eisen ist in Deutschland marktführend und wird zur Behandlung von Patienten mit Eisenmangel eingesetzt, wenn orale Eisenpräparate unwirksam sind oder nicht angewendet werden können.

 

 

 

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde: Vifor Pharma:
Kerstin Dehn, Marketing -Management


Agentur Schmittgall-Gruppe:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung
Julia Schock, Beratung/Text
Heidi Funk, Medizin

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

TheraKey® – Eine wegweisende Idee für Berlin-Chemie

Stuttgart, 11. August 2014

Für Berlin-Chemie arbeitet die Schmittgall Werbeagentur an einem zukunftweisenden Projekt. Es handelt sich um ein völlig neuartiges, online-basiertes Konzept zur Unterstützung des Arzt-Patienten-Gesprächs. Die Idee dafür wurde dem Berliner Unternehmen vor drei Jahren präsentiert und für gut befunden. Das Projekt ist inzwischen unter dem Namen TheraKey® für Berlin-Chemie geschützt und wurde durch das Unternehmen maßgeblich weiterentwickelt und mit Inhalten gefüllt.

Das Ziel von TheraKey® liegt darin, dass sich Patienten und deren Angehörige trotz des zunehmenden Zeitdrucks in den Arztpraxen besser durch ihre Ärzte über ihre Erkrankungen und mögliche Therapien informiert fühlen. Inzwischen liegen Inhalte für fünf Indikationen vor. An der Projektumsetzung sind neben Schmittgall heute weitere Institutionen und Unternehmen beteiligt, z.B. Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie (IDMT), Deutsche Sporthochschule Köln, ifv (Institut für Verbraucherjournalismus), Springer Medizin und weitere. Zuständig in der Agentur ist GF Winfried Krenz. Neben der Schmittgall Werbeagentur ist in der Agenturgruppe vor allem Tower5 mit seiner Internetexpertise beteiligt.

 

Den gesamten Artikel können Sie in der aktuellen Ausgabe (32) der new business lesen.

Weitere Links: http://www.new-business.de/agenturen/detail.php?nr=657088&rubric=AGENTUREN

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

In der Oase bleibt kein Auge trocken.

Stuttgart, 08. Juli 2014

Schmittgall bringt trockene Augen zur Feuchtigkeitsoase.

Omega Pharma präsentiert Opticalm Beruhigende Augentropfen Plus mit einer neuen Kampagne von Schmittgall. Opticalm Augentropfen Plus haben eine einzigartige Formel aus Hyaluronsäure und Hypromellose mit einer besonders langanhaltenden Befeuchtungswirkung  für stark trockene Augen. Was liegt da näher als die Feuchtigkeitsoase für die Augen, die die Schmittgall-Gruppe für die apothekenexklusive Marke Opticalm  in Fachanzeigen und am PoS inszeniert. Abgerundet wird die Kampagne, die im Juli startet, mit einer interaktiven – E-Fortbildung für PTA´s.

 


 

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde: Omega Pharma
Stefan Kurtenbach,Marketing Leitung
Franziska Finkbeiner, Produkt-Management

Agentur: Schmittgall Gruppe
Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall
Robert Mills, Creative Direction Leonhardt & Kern
Alexander Hägele, Beratung/Text Schmittgall
Sonja Stach, Art Direction Leonhardt & Kern

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Healthcare Effizienztage 2014: Jetzt anmelden

Stuttgart, 03. Juli 2014

Damit aus Marken lukrative Marken werden, können Marktforschung und Kreation entscheidende Impulse setzen. Die beiden Disziplinen sollten sich ergänzen und nicht bekämpfen. Dies zumindest ist die klare Position von K&A BrandResearch und der Schmittgall Werbeagentur. Und so haben wir uns entschieden, diese Philosophie aktiv zu leben. Und deshalb veranstalten wir bereits im dritten Jahr hintereinander die HEALTHCARE EFFIZIENZTAGE.

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung:
www.healthcare-effizienztage.de

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Omega Pharma entscheidet sich für Schmittgall

Stuttgart, 25. April 2014

Omega Pharma, Herrenberg, entscheidet sich nach einer Wettbewerbspräsentation für die Werbeagentur Schmittgall in Stuttgart.

Schmittgall zeichnet ab sofort verantwortlich für XLS-MEDICAL und weitere Marken des Hauses (u.a. Wartner, Opticalm). XLS MEDICAL – Europa´s Abnehmmarke Nr. 1 – wächst stark im deutschen apothekenexklusiven Schlankheitsmittelmarkt und drängt auf vorderste Plätze. Erreicht werden soll dieses Ziel mit einem intelligenten Aktivierungskonzept, welches via TV, Print sowie umfangreichen below und above the line Maßnahmen incl. online erfolgen wird. Stefan Kurtenbach, Head of Marketing: „Schmittgall hat uns strategisch wie kreativ mit einem starken multichannel Konzept überzeugt und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem klasse Team“. Darauf freut sich ebenfalls Wolf Stroetmann, Geschäftsführung Schmittgall: “ Mit XLS-MEDICAL übernehmen wir die kommunikative Verantwortung für eine starke Marke, die das Zeug zum Star im Markt hat“. Erste Ergebnisse der neuen Zusammenarbeit von Omega Pharma & Schmittgall werden schon bald zu sehen sein.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Kunde:
Stefan Kurtenbach, Head of Marketing
Agentur:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführer OTC

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Bewegtbilder in der Patientenkommunikation

Stuttgart, 14. April 2014

In der aktuellen Ausgabe (03/2014) der Pharma Relations geht es um Bewegtbild in der Patientenkommunikation. Im Beitrag „Es braucht einen Kick“ beschreibt Julian Schmittgall unter anderem wie Health Clips als ideale Ergänzung zum Arztgespräch Informationen vermitteln.

Egal, ob man eine Bastelanleitung sucht oder sich zeigen lassen möchte, wie man angesagte Frisuren selbst stylen kann oder ob man wissen möchte, was Inkretine mit Diabetes zu tun haben. Zu jedem denkbaren Thema wird man heute auf Video-Portalen fündig. Bewegtbild ist ein höchst relevantes Format zur Informationsbeschaffung. Health Clips sind eine ideale Ergänzung zum Arztgespräch, um Informationen zu vermitteln.

Die spezielle Tonalität und Machart der von uns entwickelten Health Clips transportiert Informationen didaktisch ansprechend und unterhaltsam. Ein perfektes Ergebnis erzielt man nur durch das Zusammenspiel verschiedener Disziplinen, weil hier medizinisches Knowhow und eine spezielle Expertise im Bereich Konzeption und Umsetzung filmischer und grafischer Bewegtbilder zusammenkommen müssen.

Den gesamten Artikel finden Sie in der Pharma Relations 03/2014 ab Seite 6

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

From Bachelor to Junior Text Schmittgall – Kein Scherz

Stuttgart, 31. März 2014

Ab April 2014 ist Aicha Williams, vormals Studentin des Kreativ-Kaders Stuttgart, neue Junior Texterin der Schmittgall Werbeagentur. Wie es dazu kam? Das erzählt sie am besten selbst:

Anfang 20 stand ich da, Bachelor in der Tasche, Fragezeichen auf der Stirn. War’s das schon?, habe ich gedacht.

Ich sehe es als Wink des Schicksals, dass Schmittgall zu der Zeit einen Text-Trainee suchte.

In meinem Kopf schallte ein „Halleluja“, das Blut rauschte in meinen Ohren, mein Herz klopfte… Nein, ganz so war’s doch nicht. Aber ich witterte ein neues Abenteuer! Und ich sollte Recht behalten. Ich bewarb mich, reichte meinen Copytest ein, der Rest ist Geschichte.

Die größte Herausforderung für mich: Schmittgall ist die Gesundheits-Agentur. Health Care… das ist eine ganz eigene Art Kommunikation. Dafür braucht man Fingerspitzengefühl und man muss schon Spaß dran haben, sich auch mal in etwas kompliziertere Inhalte reinzufuchsen. Dann liegt es an dir, auszutüfteln, wie du den Stoff so wiedergeben kannst, dass es auch Andi Ausnahmslos und Jana Jedermann versteht. Und vor allem kommt es noch darauf an, dass deine Arbeit es durch die Freigabeumläufe schafft! Aber gerade das liebe ich daran. Ich nenne es die drei Hs: Hirn, Health & Handwerk. Letzteres gehört nämlich auch dazu. Schreiben will gelernt und geübt sein!

Ich bin noch lange nicht fertig mit dem Lernen und Üben. Noch ein Grund mehr, warum ich mich riesig über meine Stelle als Junior Texterin bei Schmittgall freue!

Herzlich Willkommen im Team, liebe Aicha!

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

awinta IT-Systems schaltet nochmals einen Gang höher mit Schmittgall

Stuttgart, 20. Februar 2014

awinta, die Nummer 1 für Apotheken IT- und Warenwirtschaftssysteme, setzt auch in 2014 Zeichen im Markt. Nachdem awinta mit neuem CI/CD von Schmittgall im vergangenen Jahr auf der expopharm in Düsseldorf einen überaus erfolgreichen Auftritt hatte, starten nun zeitgleich eine Imagekampagne und eine neue Produktkampagne für die Neuentwicklung des awinta Archivs. Das awinta Archiv lässt sich – als Modul – in die awinta Warenwirtschaftssysteme integrieren und unterstützt den Apotheker optimal bei den steigenden und lästigen Dokumentationspflichten gemäß Apotheken Betriebsordnung, denn das awinta Archiv erledigt das fast von selbst. Die awinta Imagekampagne soll Apotheker dazu motivieren, mehr von ihrem Warenwirtschaftssystem-Anbieter zu verlangen und mit awinta „nach vorn“ zu gehen.
Flankiert werden die Anzeigen Kampagnen durch multichannel Maßnahmen im Internet unter www.awinta.de, Mailings, Folder und iPad Präsentationen, die dem awinta Kundendienst zur Verfügung stehen, um die awinta Neuheiten bestmöglich beim Kunden zu präsentieren.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei awinta GmbH:
Michel Walter, Mitglied der Geschäftsleitung/ Leiter Marketing und Vertrieb

Verantwortlich bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführer

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

awinta gewinnt sicher mit Schmittgall

Stuttgart, 22. November 2013

Die Schmittgall Gruppe gewinnt den Kommunikationsetat der awinta GmbH. awinta ist die Nr. 1 für Apotheken-Software und -Warenwirtschaftssysteme und betreut in Deutschland mit über 700 Mitarbeitern gut 7000 Kunden. Der neue awinta Auftritt, den die Schmittgall Gruppe online wie offline entwickelte, feiert seine Premiere pünktlich zur expopharm vom 18.-21.9.2013 in Düsseldorf. Dort präsentiert awinta in neuem Gewand Software-Innovationen sowie das brandneue und einzigartig designte aT1®, ein all-in-one Apotheken-Office-Terminal, welches die Kassen- und Beratungsarbeit für Apotheker und PTAs optimal unterstützt. Um die PR-Arbeit kümmert sich die Nikolaus Eisenblätter Kommunikation. Schmittgall entwickelte für awinta ein ganz neues CI/CD, den Messeauftritt, Anzeigen, eine Imagebroschüre, eine neue Website sowie Produktliteratur. Dr. Dr. Hermann Sommer und Florian Giermann, Geschäftsführer awinta GmbH: „Schmittgall hat ein hervorragendes Verständnis unserer Zielgruppe und übersetzt dieses für awinta und unsere Dienstleistungen in einen ganz neuen Auftritt, der präzise das zum Ausdruck bringt, was uns im Markt differenziert: Frische Ideen, Partnerschaft mit unseren Kunden, mit Sicherheit das Beste geben“. Wolf Stroetmann, Geschäftsführer Schmittgall, ergänzt:“ Die neue awinta Positionierung „awinta. sicher gewinnt“ bringt genau diesen Anspruch auf den Punkt und ist Versprechen zugleich.“ Das findet auch Michael Walter, awinta Bereichsleiter Marketing und Vertrieb: „Mit der neuen awinta und dem neuen Auftritt gewinnen Kunden mit Sicherheit das gute Gefühl, bestens aufgehoben zu sein.“

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei awinta GmbH:
Michel Walter, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb

Verantwortlich bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsführer

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Wolf Stroetman wird Geschäftsführer-OTC bei Schmittgall

Stuttgart,

Die auf Gesundheit spezialisierte Schmittgall Werbeagentur ernennt Wolf Stroetmann zum Geschäftsführer für den Bereich OTC. Der Healthcare- und OTC-Experte kam vor gut 4 ½ Jahren von Grey zu Schmittgall. Er ergänzt die Geschäftsführung mit Bernd und Florian Schmittgall sowie Winfried Krenz für die Bereiche OTC, Nahrungsergänzungsmittel und Functional Food.

Florian Schmittgall, geschäftsführender Gesellschafter: „Wolf Stroetmann hat schon in den vergangenen Jahren entscheidende und sehr erfolgreiche Akzente gesetzt und passt menschlich wie fachlich hervorragend zu uns.“ und Winfried Krenz ergänzt: „Das Wachstum im OTC-Bereich innerhalb unserer Agenturgruppe ist erfreulich dynamisch und wir haben noch eine ganze Menge vor….“. Auf Kundenseite, die Wolf Stroetmann verantwortet, stehen u.a. Protina (Magnesium Diasporal), Reckitt Benckiser (Nurofen Schmerzmittel und Gaviscon), Weleda Healthcare, Wörwag Pharma (Milgamma), Awinta (Apotheken EDV) und LTS Lohmann Therapie Systeme.

Zu den Kunden der Schmittgall Werbeagentur zählen außerdem Schwergewichte im Markt wie Berlin Chemie, Lilly, Merck Serono, Mundipharma, CSL-Behring, AbbVie Deutschland, Merial etc.

Die Schmittgall Werbeagentur ist der Gesundheitsexperte der Schmittgall Gruppe, zu der auch die Agenturen Leonhardt & Kern, Schmittgall Tower 5, newswerk PR und BOOSTing Communcation gehören.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall lässt Schmerzfüße aufleben!

Böblingen,

Wörwag Pharma hat die neue Marke Capsagamma® Dolor gelauncht, die aus einem Extrakt von Cayennepfeffer besteht, und zur Behandlung einer schmerzhaften diabetischen Polyneuropathie zugelassen ist. Die Einführung von Capsagamma® Dolor unter dem Motto „Die einzige neuropathische ANTI-SCHMERZ-FUSSCREME“ wird durch Anzeigen, Patienten-Materialien sowie Apotheken- und Arzt-Mailings begleitet. Wolf Stroetmann, Geschäftsleitung Schmittgall, ist vom Erfolg dieses Produktes überzeugt: „Schon in der früheren, traditionellen Medizin wurde Cayennepfeffer zur Schmerzlinderung und Durchblutungsförderung eingesetzt. Bei der Therapie einer schmerzhaften diabetischen Polyneuropathie ist Capsagamma® Dolor eine erstklassige Lösung zur effektiven Behandlung der Beschwerden. Auch Frau Christina Vorbeck, Produktmanagerin für Capsagamma® Dolor ist vom Kampagnen-Auftritt „Fuß mit Flügel“ begeistert, denn „das Key-Visual ist eigenständig, plakativ und ein echter Hingucker“.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei Wörwag Pharma:
Christina Vorbeck, Produkt Management

Verantwortlich bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsleitung
Laura Walderbach, Beratung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall findet Transdermal genial.

Andernach/Stuttgart,

Die LTS Lohmann Therapie-Systeme AG, Weltmarktführer für die Entwicklung und Produktion von transdermalen Therapie-Systemen, entscheidet sich zur Neuausrichtung ihrer Kommunikation für die Schmittgall Gruppe in Stuttgart. Das hochinnovative Unternehmen mit Hauptsitz in Andernach bei Bonn beschäftigt weltweit über 1000 Mitarbeiter. Schwerpunkt ist die Entwicklung, Zulassung und weltweite Produktion von transdermalen Wirkstoff-Pflastern für die pharmazeutische Industrie. Beteiligt an der kommunikativen Neuausrichtung sind Experten der Schmittgall Werbeagentur, von Schmittgall Tower 5 sowie der zur Schmittgall Gruppe zugehörigen Agentur Leonhardt & Kern. Alles startet mit einer neuen plakativen Wort-Bildmarke für das Unternehmen. Der neue globale Claim „Transdermal. Marketleader.“, könnte Anspruch und Kompetenz nicht kürzer auf den Punkt bringen. Im Moment entstehen auf dieser Basis ein neuer Internet Auftritt, Anzeigen sowie ein neues Erscheinungsbild für wichtige Messen, auf denen die LTS AG präsent ist, um Kunden und potenzielle Kunden aus der pharmazeutische Industrie über neuste technische Entwicklungen zu informieren. Wolf Stroetmann, Geschäftsleitung Schmittgall, ist vom Angebot der LTS schlichtweg begeistert: „Es gibt eine Vielzahl an Wirkstoffen und Indikationen, bei denen ein transdermales Wirkstoffpflaster einfach die intelligentere Lösung ist und gegenüber einer Tablette nur Vorteile bietet: Mehr Patienten Compliance, weniger Nebenwirkungen, gezieltere und effizienter Wirkstoff-Zuführung sind nur einige, die auf der Hand liegen. Wenn ich einen potenten Wirkstoff hätte, würde ich mich mit hoher Priorität mit den Experten von LTS zusammensetzen, um die Möglichkeiten für eine transdermale Applikation auszuloten.“ Genau das ist auch die Aufgabe der Schmittgall Gruppe für LTS: Mehr Pharma Entscheider sollen auf das einzigartige Leistungsspektrum von LTS aufmerksam werden.

Zu den von LTS entwickelten Produkten zählen eine Vielzahl von Produktneuheiten, darunter das weltweit erste Nikotinpflaster, das einzige Pflaster gegen Alzheimer sowie das einzige Pflaster gegen Parkinson und das Restless-Legs-Syndrom. Hierbei handelt es sich zugleich um das erste Medikament der Welt, das von Anfang an als Pflasterformulierung entwickelt wurde.

 

Die Verantwortlichen für die Kampagne:

Verantwortlich bei LTS AG:
Thomas Maichle, Head of Sales and Communication
Katja Frerk, Communication

Verantwortlich bei Schmittgall:
Wolf Stroetmann, Geschäftsleitung

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de

Schmittgall ist und bleibt die Nr. 1.

Stuttgart,

Die kreativen Healthcare-Werber aus Stuttgart erhielten bei der 21sten Preisverleihung in Berlin 5 COMPRIX Gold Awards und bleiben damit auch 2013 unangefochten an der Spitze des Kreativ-Rankings der Werbeagenturen für die Pharmabranche.

Mit 5 Gold Awards kehrten die Kreativen der Schmittgall Werbeagentur am vergangenen Wochenende „hoim“ nach Stuttgart. Sie führen damit auch im 21. Jahr des COMPRIX, des größten europäischen Preises für kreative Healthcare-Kommunikation, das Kreativ-Ranking der Healthcare-Werber in Deutschland an.

Aus insgesamt 270 Einreichungen von 80 Agenturen zum 2013er COMPRIX schafften es – in den Kategorien Rx, OTC, Non Rx, Non OTC, Digitale Medien, Guerilla-Marketing und Freie Kategorie – 188 Nominierte ins Finale des 21. COMPRIX. Die drei Jurys mit insgesamt rund 50 Juroren machten sich die Arbeit nicht leicht und verliehen schließlich 43 Kandidaten einen COMPRIX Gold Award.

„Die große Zahl der Finalisten und der 2013 vergebenen Awards ist ein Spiegelbild der diesmal wirklich hohen Qualität der Arbeiten. Gerade in diesem Jahr wurden Kampagnen mit großartigen Ideen und von herausragender visueller Umsetzung eingereicht – und folgerichtig dann auch prämiert“, so Bernd Schmittgall, Präsident der OTC-Jury des COMPRIX.

Die Schmittgall Werbeagentur erhielt 2013 insgesamt 5 COMPRIX Gold-Awards in unterschiedlichen Kategorien.
Im Einzelnen:
GONAL-f (Merck Serono) / RX – Anzeigenstrecke laufend
LIPROLOG (Berlin-Chemie) – RX – Fachanzeige laufend und Integrierte Kampagne laufend
NUROFEN für Erwachsene (Reckitt Benckiser Deutschland), OTC – Anzeigenstrecke laufend und Integrierte Kampagne laufend.

 

Pressekontakt:

Schmittgall Werbeagentur GmbH
Anita Mack
Albstraße 14
70597 Stuttgart

www.schmittgall.de

anita.mack@schmittgall.de