Healthcare Targeting

geschrieben am: 04.05.2020 von: zseer in Kategorie(n):

Programmatic Marketing und Targeting verändern die Ansprache an Zielgruppen und schickt sich an, in der Healthcare durchzustarten. Schmittgall HEALTH mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung verbindet beim Einsatz der neuen Tools die Effektivität dieses Mediaansatzes mit einem besonderen Verantwortungsbewusstsein.

Zentraler Ansprechpartner in der Healthcare ist und bleibt der Arzt. Doch seit jeher haben Pharmahersteller das Bedürfnis – im Rahmen des Arzneimittelgesetzes – Kommunikation zu betreiben. Von Disease Awareness im RX-Bereich über weniger regulierte OTC-Kampagnen bis hin zur Kommunikation im Consumer-Bereich. Doch wie kommt die Botschaft zum Patienten?

Bis vor kurzem mussten Marketiers im Gesundheitswesen breit über Medien mit großen Reichweiten kommunizieren, um sicherzustellen, dass auch Nischen-Zielgruppen erreicht werden. Digitale Werbung war hier schon ein Gamechanger durch die gezieltere Ausrichtung auf Zielgruppen. Programmatic Marketing und Targeting, die in den letzten Jahren seinen Siegeszug angetreten haben, heben das auf eine ganz neue Stufe. Durch diesen Medianansatz kann gezielter als je zuvor die richtige Botschaft zum richtigen Zeitpunkt an die richtige Zielgruppe vermittelt werden.

Schmittgall HEALTH verbindet Programmatic mit dem tiefen, über Jahrzehnte erworbenen Knowhow rund um Indikationen, medizin-rechtliche Kontexte, Patienten-Zielgruppen und deren Befindlichkeiten. Insbesondere die Patient Insights, das tiefe Wissen um Krankheitswahrnehmung, Compliance-Herausforderung und Patientenverhalten, ermöglichen in Kombination mit Programmatic und Targeting eine neue Qualität der Ansprache. Dies erlaubt nicht nur eine gezielte Ausspielung, was Zielgruppen angeht, sondern auch eine jeweils punktgenaue Ansprache im Sales Funnel.

Sprechen Sie mit uns über die neuen Möglichkeiten der Patientenansprache und was Schmittgall HEALTH hier für Sie tun kann.