Marken machen Märkte
Marken haben eine Omnipräsenz in unserem Alltag. Sie versprechen uns einzigartige Produkterlebnisse, definieren unseren Status oder geben uns das Gefühl von Sicherheit. Aber wie sieht das Wirkprinzip Marke bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln (Rx) aus?

Fakt ist: Rund 80 Prozent der Rx-Produkte werden nicht konsequent als Marke geführt. So das Ergebnis einer von Schmittgall HEALTH durchgeführten Feldstudie. Eine große Chance für Pharmaunternehmen, durch Markenbildung dem Wettbewerb den entscheidenden Schritt voraus zu sein!

Starke Rx-Marken geben Ärzt:innen Orientierung. Denn auch sie treffen ihre Entscheidungen nach markenpsychologischen Regeln.

Über den konsequenten Markenaufbau im Rx-Bereich, untermauert durch zwei erfolgreiche, starke Rx-Marken, lesen Sie in diesem Fachbeitrag:
https://www.healthrelations.de/markenkommunikation-rx-produkte/

Oder fordern Sie kostenfrei unser Whitepaper „Wie echtes Brandbuilding in der Rx Gewinner schafft.“ an

AUTOR

Weitere Beiträge

Fachartikel, Wissen
Whitepaper, Healthcare-Influencer-Marketing, Wissen
Folgen Sie uns